Zum Inhalt springen

ITF

Haggerty bleibt Präsident

Der US-Amerikaner wurde in Lissabon im ersten Wahlgang bestätigt und bleibt weitere vier Jahre Präsident der ITF.

Der 62-jährige Amerikaner David Haggerty wurde am Freitag in seinem Amt als Präsident des Tennis-Weltverbandes ITF (International Tennis Federation) bestätigt. Die Delegierten der ITF-Generalversammlung verschafften Haggerty bereits im ersten Wahlgang in Lissabon eine absolute Mehrheit der Stimmen. Haggerty erhielt 259 von 428 Stimmen, also rund 60 Prozent. Der Inder Anil Khanna erhielt 93 Stimmen, der Ire Dave Miley 46 Stimmen und der Tscheche Ivo Kaderka 30 Stimmen. 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.