Zum Inhalt springen

Gut gekämpft, trotzdem verloren!

So lautet die Bilanz der ÖTV-Teams bei den Qualifikationsbewerben für die "Tennis Europe Winter Cups by HEAD": Am vergangenen Wochenende verpassten sowohl die u12-Boys als auch die u12-Girls die Qualifikation für die Wintercup-Finalrunde.


Auftakt für die ÖTV-Teams zur Wintercup-Saison 2014! Zum mittlerweile dritten Mal fanden für Altersgruppe U12 an diesem Wochenende die Qualifikationsbewerbe für die Tennis Europe Winter Cups by HEAD statt. Im ttschechischen Hradek nad Nisou wurden die ÖTV-Boys Lukas Neumayer, Lukas Rohseano und Tobias Smoliner in der Gruppe A von Gastgeber Tschechien, Belgien, den Niederlanden, Portugal und der Slowakei gefordert. Doch schon zum Auftakt musste das von Lucas Miedler-Coach Andreas Fasching betreute Team seine Träume, sich für die Finalrunde in Vendryne (CZE / 7.2. - 9.2.) qualifizieren zu können, ad acta legen. Die Burschen unterlagen Belgien glatt mit 0:3. Den härtesten Widerstand lieferte dabei Lukas Rohseano, der sich Romain Faucon erst nach drei Sätzen - 7:6, 1:6, 1:6 - geschlagen gab.

_TV_Team_beim_WC_in_CZE_2014

"Lukas war in diesem Match sehr fleißig und hat gut gekämpft", so Fasching. "Sein Gegner hat im ersten Satz viele Fehler gemacht, ist danach aber immer besser ins Spiel gekommen und hat verdient gewonnen. Lukas Neumayer hat in seiner Partie gegen Raphael Collignon phasenweise sein Können aufblitzen lassen, war aber zu unkonstant und hat zuviele leichte Fehler begangen." Das Doppel ging ebenfalls glatt mit 2:6, 2:6 an Belgien. In der Consolation besiegte das ÖTV-Team Holland mit 2:1 und sicherte sich damit Platz 5 in der Endtabelle. Ein ähnliches Bild boten auch die ÖTV-Girls Anna Kross, Anna Lena Dugina und Marion Leski in Ebreichsdorf: Zum Auftakt musste sich das von Franz Kresnik betreute Team Italien glatt mit 0:3 geschlagen geben. Danach folgte in der Consolation eine weitere 0:3-Niederlage gegen Kroatien und ein 2:1-Sieg gegen Griechenland, was letztendlich Platz 7 in der Endtabelle beteutete.

_TV_Team_beim_WC_in_Ebreichsdorf

Links
» Tennis Europe Wintercups | Website

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Tag der letzten Chance

Das Generali Austria Davis Cup Team muss am Sonntag erstmals gegen Deutschland gewinnen, um in Innsbruck theoretisch ins Viertelfinale aufzusteigen. Rechenspiele sind unmöglich.

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…