Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Gunskirchen Junior-Grand-Prix: Keine Heimsiege, aber zufriedene Bilanz beim ITF-Heimturnier

Der Finaleinzug von Emma Leitner und Laura Fuchs im Doppel ist das beste rot-weiß-rote Ergebnis geworden.

©zVg

Recht achtbar geschlagen haben sich Österreichs Nachwuchshoffnungen beim letztwöchigen Gunskirchen Junior-Grand-Prix. Je drei österreichische Burschen und Mädchen hatten bei dem ITF-J4-Jugend-Sandplatzturnier in Oberösterreich im Einzel das Viertelfinale erreicht. Emma Leitner und Alexandra Zimmer kamen letztlich gar bis in die Vorschlussrunde. Mit einem österreichischen Titelgewinn ist es beim U18-Heimevent allerdings nichts geworden – weder im Einzel, noch im Doppel.

Die Salzburgerin Leitner verlor in ihrem Halbfinale am Freitag gegen die Ukrainerin Sofila Zhylchuk mit 6:3, 3:6, 3:6. Die viertgesetzte Niederösterreicherin Zimmer zog gegen die zweitgereihte Slowakin Lucia Hradecka mit 4:6, 3:6 den Kürzeren. Zhylchuk gewann daraufhin das Finale gegen Hradecka mit 6:3, 6:4. Im Doppel schafften es Leitner und Laura Fuchs ins Endspiel, wo sie der Nummer-zwei-Paarung Hradecka und Tamara Sramkova mit 3:6, 5:7 unterlagen. Die Slowakinnen hatten im Semifinale schon Johanna Hiesmair und Theresa Stabauer mit 6:3, 6:3 eliminiert.

Pinheiro schafft Double Bludenz und Gunskirchen

Besonders erfreulich aus war aus Sicht des Veranstalters der Viertelfinaleinzug des Lokalmatadors Nico Hipfl, dem Sohn von Turnierdirektor Werner Hipfl. Der 16-jährige Welser hatte im Achtelfinale den topgesetzten Engländer Zach Stephens mit 6:4, 7:5 bezwungen und dann nach einem dreistündigen Sandplatz-Fight gegen den Tschechen Petr Panacek ganz knapp mit 6:7 (3), 6:3, 5:7 verloren. Auch der Wiener Manuel Lazic und der burgenländische ÖTV-Vertragsspieler Piet Luis Pinter waren bis ins Viertelfinale gekommen. Den Sieg bei den Burschen holte ohne Satzverlust der viertgereihte Portugiese Nuno Pinheiro, der im Finale mit dem 6:3, 6:2 über den an Nummer zwei gesetzten Mexikaner Santiago Padilla Cote ganz souverän seinen zweiten Turniersieg innerhalb von zwei Wochen feiern durfte, nach Bludenz in der Woche davor.

Auch im Burschendoppel zerschlug sich die letzte Titelhoffnung: Dario Navarro und Julian Platzer scheiterten im Kampf um den Finaleinzug mit 2:6, 4:6 an den topgesetzten Bernardo Munk Mesa (Spanien) und Padilla Cote. Diese gewannen dann auch das Endspiel gegen Henri Haupt (Deutschland) und Leonardo Iemmi (Italien) mit 6:3, 4:6 und 10:5 im Match Tiebreak.

Gunskirchen ist 2023 noch besser aufgestellt

Fest steht wohl: Für einige der in Gunskirchen angetretenen Talente ist eine große Tenniskarriere vorprogrammiert. Beeindruckende Zahlen hat Veranstalter Hipfl nach dem 1. Gunskirchen Junior-Grand-Prix, einem der fünf größten internationalen U18-Tennisturniere in Österreich, zu präsentieren: Insgesamt konnten knapp 1000 Besucher in der gesamten Turnierwoche auf der Anlage der SPG Oberndorfer Gunskirchen gezählt werden. Über 2000 Tennisbälle wurden zwischen 11. und 16. Juli benutzt und die ca. 120 TeilnehmerInnen tranken fast 400 Liter Wasser.

Hocherfreut zeigten sich Bürgermeister Christian Schöffmann, Obmann Martin Müller und Turnierdirektor Hipfl über den Erfolg der Veranstaltung. Mit der Errichtung des neuen Tennis-Sportzentrums ab 2023 kann der Gunskirchen Junior-Grand-Prix künftig noch professioneller werden.

Hier alle Ergebnisse und Auslosungen des ITF-Jugendturniers in Gunskirchen.

Hier das Programm.

Hier die Titelseite der offiziellen Broschüre.

Bürgermeister-Stellvertreterin Mag. Gabriele Modl, Burschensieger Nuno Pinheiro, Bürgermeister Christian Schöffmann, Nico Hipfl und Turnierdirektor Werner Hipfl. ©zVg
Die Burschen-Siegerehrung: Nuno Pinheiro, Finalist Santiago Padilla Cote, Hipfl, Oberschiedsrichter Gerhard Malainer, Obmann Martin Müller. ©zVg
Die Siegerehrung im Mädchendoppel. ©zVg
Die Siegerehrung im Burschendoppel: hinten von links die Sieger Padilla Cote und Bernardo Munk Mesa, die Finalisten Henri Haupt und Leonardo Iemmi, Müller, vorne von links Hipfl und Malainer. ©zVg

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion