Zum Inhalt springen

ATP

GUERRERO: RAINER EITZINGER OHNE SATZVERLUST ZUM SIEG

Beim 10.000-Dollar-Turnier im mexikanischen Guerrero "raste" Rainer Eitzinger (Bild) ohne Satzverlust durch den Raster und zu seinem ersten Turniersieg seit August 2009.

 
WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER

Erster Sieg seit 2009
(13.12.2010)
Er ist zwar "bereits" 27 Jahre alt und seit 2003 als Profi auf der ATP-Tour unterwegs. Trotzdem oder eher aufgrund dieser Erfahrung "ist der Eitzi noch immer ein verdammt guter Tennisspieler", hatte Andreas Haider-Maurer erst unlängst im tenniaustria.at-Interview seinem Trainingspartner die verdienten Lorbeeren gestreut. Bei dem mit 10.000 Dollar dotierten Future-Turnier in Guerrero (MEX) war in der Vorwoche die Dominanz des Tirolers sogar so groß, dass er im Verlauf des gesamten Bewerbs keinen einzigen Satz abgeben musste. Im Finale besiegte er den Ekuadorianer Ivan Endara mit 6:2, 6:3 und holte sich damit seinen ersten Turniersieg seit dem Challenger in Karshi (UZB) im August 2009.

Top Themen der Redaktion

Sehnsucht nach dem Süden

Tennis in Kärnten: Attraktive Packages, Saison von April bis Oktober, warme Badeseen und köstliche Alpe-Adria-Kulinarik

Rollstuhltennis

Aufschlag fürs Finale

Das österreichische Rollstuhltennis-Team spielt in Portugal um die Qualifikation für das Finalturnier mit den weltbesten Nationen.

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.