Zum Inhalt springen

ATP

GUAYAQUIL: BRAVO HAIDER-MAURER

Der 18-jährige Andreas Haider-Maurer kämpft nach seinem Einstieg ins Herrentennis in Ecuador um Punkte: beim 10.000 Dollar Future von Guayaquil, der zweitgrößten Stadt unseres Daviscup-Konkurrenten, erreichte er mit drei Siegen in der Qualifikation und einem im Hauptturnier das Achtelfinale.

Die Ergebnisse in der Qualifikation:
Gegen Carlos Galvez (ECU) 6:2, 6:1
Pablo Cerutti (ARG) 6:3, 7:6
Francisco Olivarez (CHI) 6:1, 6:4.
Hauptturnier:
1. Runde gegen Ryan Russell (Jamaika, ATP 685) 6:3, 5:7, 6:4.
Hier kämpfte der Waldviertler aus Groß Gerungs mehr als
zwei Stunden lang um den Sieg und ließ sich auch nicht
entmutigen, als er im Entscheidungssatz 1:4 zurücklag.

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.