Zum Inhalt springen

ATP

GROSS SIEGHARTS: MARTIN LEGNER ERST NACH STUNDENLANGEM KAMPF OUT

Bei den Austrian Open in Groß Siegharts konnte Seriensieger Martin Legner (Bild) erst im Semifinale (Einzel) bzw. Finale (Doppel) gestoppt werden.

Knapp am Titel vorbei
Martin Legner gehört seit Jahren zur internationalen Rollstuhltennis-Elite, ist aktuell die Nummer acht der Weltrangliste und gehört damit bei so gut wie jedem Turnier zum gejagten Favoriten, der aber letztendlich als Sieger den Platz verlässt. Bei den Austrian Open in Groß Siegharts sah es danach aus, als würde sich daran auch hier nichts ändern: Nach Siegen über Erich Trupp (AUT) mit 6/0, 6/0 und über die deutsche Nummer 1, Steffen Sommerfeld (7/6, 6/1), traf Legner im Halbfinale auf den starken Polen Taddeuz Kruszelnicki. Und schon von Anfang an wurde klar, dass an diesem Tag Ausdauer und Taktik das Match entscheiden würden: Erst nach über zwei Stunden musste sich Legner der Nummer 5 der Welt knapp mit 6/7, 5/7 geschlagen geben. Im Doppel fand Legner mit seinem holländischen Partner Robin Ammerlaan am Finaltag in der schwedischen Paarung Olsson/Wikstrom seinen Meister: In einem packenden Match, das knapp drei Stunden dauerte, unterlagen die Topgesetzten mit 6/4, 4/6, 4/6.

wowo
 

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.