Zum Inhalt springen

ITF

Größter Erfolg für Barbara Haas

Die 19-jährige Oberösterreicherin gewinnt in Podgorica ihr erstes 25.000er-ITF-Turnier und wird nun in der Weltrangliste als beste Österreicherin geführt werden.

Barbara Haas hat das Finale des mit 25.000 Dollar dotierten ITF-Turniers in Podgorica gegen die Serbin Doroteja Eric 6:3, 6:1 gewonnen, damit ihren bislang größten Erfolg gefeiert und 50 WTA-Punkte als Belohnung bekommen. Die 19-Jährige wird sich in der Weltrangliste unter die Top 240 schieben – so gut war die Oberösterreicherin, die in Montenegro von Trainer Jürgen Waber begleitet wurde, noch nie. Es sieht ganz danach aus, als würde Barbara Haas in der Weltrangliste fortan als beste Österreicherin geführt werden.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.