Zum Inhalt springen

ITF

Größter Erfolg für Barbara Haas

Die 19-jährige Oberösterreicherin gewinnt in Podgorica ihr erstes 25.000er-ITF-Turnier und wird nun in der Weltrangliste als beste Österreicherin geführt werden.

Barbara Haas hat das Finale des mit 25.000 Dollar dotierten ITF-Turniers in Podgorica gegen die Serbin Doroteja Eric 6:3, 6:1 gewonnen, damit ihren bislang größten Erfolg gefeiert und 50 WTA-Punkte als Belohnung bekommen. Die 19-Jährige wird sich in der Weltrangliste unter die Top 240 schieben – so gut war die Oberösterreicherin, die in Montenegro von Trainer Jürgen Waber begleitet wurde, noch nie. Es sieht ganz danach aus, als würde Barbara Haas in der Weltrangliste fortan als beste Österreicherin geführt werden.

Top Themen der Redaktion

ITF

Thiem bucht das Achtelfinale

Der Weltranglisten-Fünfte schlägt den US-Amerikaner Fritz und misst sich bei den Australian Open am Montag mit dem Franzosen Monfils. Die Zusammenarbeit mit Thomas Muster ist beendet.

ITF

Thiem müht sich in die dritte Runde

Australian Open: Der Weltranglisten-Vierte besiegt den Australier Bolt in fünf Sätzen. Gegner am Samstag ist der US-Amerikaner Taylor Fritz. Jürgen Melzer und Oliver Marach meistern die erste Doppel-Hürde.

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.