Zum Inhalt springen

GRAZ: OBER- UND NIEDERÖSTERREICH IM FINAL FOUR DES BUNDESLÄNDERCUPS

Keine Pause vom Wettkampftennis für Österreichs Senioren: Beim Bundesländer-Cup am vergangenen Wochenende ermittelten Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark und Wien ihre Sieger fürs Final Four im Februar 2011.


WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIEHIER


Oberösterreich im Paradies

(8.11.2010)
Kaum ist die Freiluftsaison zu Ende, starten Österreichs Senioren auch in der Halle durch und gönnen sich keine Pause vom Wettkampftennis: Beim Bundesländer-Cup (Gruppe Ost) - ausgetragen am 6./7. November im Graz-Tennisparadies - trafen in fünf Altersklassen (Herren 45+, 50+, 55+, 60+, 65+) die Teams aus Oberösterreich, Niederösterreich, der Steiermark und Wien aufeinander. Gespielt wurden jeweils zehn Einzel (zwei pro Altersklasse) und fünf Doppel. Als klarer Sieger dieser Wochenend-Duelle ging dabei Oberöstereich (u. a. mit Harald Hellmonseder, Franz Thallinger, Gerald Ruttensteiner etc.) hervor: Sowohl die Steiermark (u. a. mit Alexander Pfann, Karl Pansy, Helmut Flagel etc.) wurde als auch Wien (u. a. mit Alfred Tesar, Helmut Rauscher, Edmund Seliger etc.) wurden klar geschlagen - die Steiermark mit 10:5, Wien mit 13:2. Der Endstand in der Tabelle:

1. Oberösterreich (2 Siege)
2. Niederösterreich (1 Sieg, 1 Niederlage)
3. Steiermark (1 Sieg, 1 Niederlage)
4. Wien (2 Niederlagen)

Am 20./21. November werden, so STTV-Seniorenreferent Helmut Köck, "in Anif beim Bundesländer-Cup (Gruppe West) die Gegner für Oberösterreich und Niederöstereich ermittelt." Im Finale Ende Februar 2011 trifft dann der Erste der Gruppe Ost auf den Zweiten der Gruppe West sowie der Zweite der Gruppe Ost auf den Ersten der Gruppe West.  Köck: "Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben."

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

Oberpullendorf hat sein Traumfinale

Bei den ADMIRAL Österreichischen Tennis-Staatsmeisterschaften duellieren sich am Samstag die Nr. 1, Dennis Novak, und Sebastian Ofner, die Nr. 2, um den Titel. Im Damen-Finale matchen sich ab 10 Uhr Julia Grabher und Sinja Kraus. ORF Sport +...

Davis CupFed CupITF

Bitte warten! Das Finalturnier findet erst 2021 statt

Aufgrund der Corona-Pandemie entschloss sich der Weltverband, das für November geplante Event in Madrid um ein Jahr zu verschieben. Österreich ist davon betroffen. Auch die Damen müssen mehr als ein Jahr pausieren.

Turniere

Wer, wenn nicht er?

Der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem schlägt David Pichler in zwei Sätzen und triumphiert bei den Generali Pro Series in der Südstadt.