Zum Inhalt springen

ITF

Grabher knapp am Turniersieg vorbei

Die Vorarlbergerin besiegte beim 25.000-er in Leipzig Barbara Haas im Semifinale, musste sich aber im Endspiel geschlagen geben.

Julia Grabher erreichte bei dem mit 25.000 US-Dollar dotierten Turnier in Leipzig das Endspiel, wo die 22-Jährige ihren zweiten Sieg auf Future-Ebene im Jahr 2018 verpasste. Als Nummer 2 gesetzt, erreichte die Vorarlbergerin ohne Satzverlust das Endspiel, das gegen die als Nummer 4 gesetzte Russin Varvara Fink mit 3:6, 2:6 verloren ging. Im Halbfinale hatte Grabher die Oberösterreicherin Barbara Haas 6:2, 6:3 geschlagen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.