Zum Inhalt springen

ATP

GÖTEBORG: SCHMÖLZER BIS INS HALBFINALE

Patrick Schmölzer (ATP 798) erreichte beim 10000 Dollar Hartplatz-Future von Göteborg mit drei Siegen die letzten Vier.

In allen drei Runden schlug der auf 8 gesetzte Steirer schwedische Spieler in zwei Sätzen: Zuerst zwei, die mit Wildcard angetreten waren: David Nord mit 6:1, 6:0, Christian Johansson mit 6:4, 6:4. Im Viertelfinale war der Qualifikant Pablo Figueroa mit 2:6, 2:6 ebenfalls ohne Chance.
Im Semifinale jedoch war`s zu schwierig: Johan Settergren ( Nr. 3), der vierte Schwede, ist zwar durch eine langwierige Verletzung auf Rang 597 zurück gefallen; aber wenn er fit ist, ist er für Patrick auch auf Hardcourt doch noch etwas zu stark. Settergren siegte 6:3, 6:3.

fk

Top Themen der Redaktion

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.