Zum Inhalt springen

ÖTV Events

GÖST: ANMELDUNGEN SIND AB SOFORT MÖGLICH!

Am 1. Mai 2011 ist wieder soweit: Ganz Österreich spielt Tennis, die Vereine öffnen Tür und Tor für Groß und Klein, Jung und Alt, Anfänger und Turnierspieler.


19. Jänner 2011

GANZ ÖSTERREICH SPIELT TENNIS. Nimmt Ihr Verein an einer Schulaktion teil und lädt die Kinder zu einer Schnuppereinheit in den Verein ein? Spielen Sie ein Vorbereitungsmatch oder vereinsinterne Spiele, um für die Meisterschaft in Form zu kommen? Möchten Sie zum Saisonstart mit besonderen Aktionen neue Mitglieder gewinnen? Ist ein Vereinsfest oder eine Jubiläumsfeier geplant? All das sind Gründe, um als Verein am österreichweiten Aktionstag „Ganz Österreich spielt Tennis“ am 1. Mai 2011 mitzumachen. „Ziel ist es, dass an diesem Aktionstag mehr Menschen auf die Tennisplätze kommen als an einem normalen Sonntag“, so ÖTV-Breitensportreferent Christoph Krenn. „Nicht viele Vereine können den ganzen Tag ein volles Programm anbieten. Es reicht auch schon, wenn es für wenige Stunden ein Programm gibt und dieses auch im Verein und im Ort beworben und kommuniziert wird.“ Nachdem die Teilnahme und Unterstützung der Vereine beim Aktionstag GÖST im Jahr 2010 im Vergleich zu 1999 gesteigert werden konnte, sollen am 1. Mai 2011 "mehr als 300 Vereine am Aktionstag teilnehmen" (Krenn).

Top Themen der Redaktion

ATP

Eine Sternstunde dauert 167 Minuten

Nach dem Sieg gegen Roger Federer zwang Dominic Thiem Novak Djokovic in die Knie und qualifizierte sich bei den ATP-Finals als Gruppensieger vorzeitig für das Halbfinale. Im bedeutungslosen Match gegen Berrettini war Thiem ohne Chance.

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.