Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Girls-Training mit Judy Murray

Die Schottin absolvierte mit jungen Spielerinnen und deren Eltern ein „Girls Camp“ im Rahmen der Upper Austria Ladies in Linz.

Am Samstag, den 13. Oktober 2018, waren die Mädels gefragt in der Linzer TipsArena: Judy Murray absolvierte mit jungen Spielerinnen und deren Eltern ein „Girls Camp“. Zum Mitmachen eingeladen waren 25 Mädchen zwischen sechs und elf Jahren. Der ÖTV ermöglichte Vanessa Kohut, Amelie Losbichler, Avril Illetschko, Magdalena Schalwich, Valentina Hoschek, Anna Posch und Lea Sabadi die Teilnahme.Judy Murray zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten der internationalen Tennisszene. Die Schottin, einst selbst als Profi auf der Tour unterwegs, ebnete ihren beiden Söhnen Jamie und Andy den Weg ins Profitennis, der beide bis zur Nummer 1 der Weltrangliste führte - Andy im Einzel, Jamie im Doppel.Mit ihrem in Großbritannien überaus erfolgreichen „Miss-Hits“-Programm hat Murray eine ideale Plattform geschaffen, um mehr Mädchen für den Tennissport zu begeistern. Mit verschieden Trainings- und Spielformen zeigte Murray auch in Linz, dass man Tennis schnell lernen und dabei viel Spaß haben kann.

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.