Zum Inhalt springen

ATP

Gerald Melzer darf wieder jubeln

Der Niederösterreicher gewann das Challenger-Turnier in Lima, im Finale schlug er den Slowaken Kovalik in zwei knappen Sätzen.

2:06 Stunden benötigte Gerald Melzer in der peruanischen Hauptstadt Lima, um seinen ersten Titel im Jahr 2017 einzufahren. Der 27-Jährige besiegte den Slowaken Jozef Kovalik 7:5, 7:6 und darf sich über 80 Punkte für die ATP-Weltrangliste freuen, die ihn auf Platz 119 hieven. Melzer, der heuer schon die Endspiele in Quito und Cortina erreicht hatte, gab in Peru keinen Satz ab.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

21. - 27. Oktober 2019

Kalenderwoche 43: Wer? Wann? Wo?

Seefeld-Halbfinalistin Nina Plihal will in dieser Woche in Dornbirn noch höher hinaus.

ATP

Schweres Los für die Nummer 1

Dominic Thiem startet am Dienstag bei den mit 2,433.810 Euro dotierten Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle gegen Jo-Wilfried Tsonga. Dennis Novak trifft auf Gael Monfils. Drei Österreicher sind in der Qualifikation ausgeschieden.