Zum Inhalt springen

ATP

Gerald Melzer darf wieder jubeln

Der Niederösterreicher gewann das Challenger-Turnier in Lima, im Finale schlug er den Slowaken Kovalik in zwei knappen Sätzen.

2:06 Stunden benötigte Gerald Melzer in der peruanischen Hauptstadt Lima, um seinen ersten Titel im Jahr 2017 einzufahren. Der 27-Jährige besiegte den Slowaken Jozef Kovalik 7:5, 7:6 und darf sich über 80 Punkte für die ATP-Weltrangliste freuen, die ihn auf Platz 119 hieven. Melzer, der heuer schon die Endspiele in Quito und Cortina erreicht hatte, gab in Peru keinen Satz ab.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

ITF

Tolle Ergebnisse in Maria Lanzendorf

Beim ITF Juniors-Tour-Turnier (Kat.3) in Niederösterreich erreicht der Wiener Paul Werren das Endspiel, Claudia Gasparovic und Alexandra Zimmer schaffen den Sprung ins Semifinale. Diese Woche wird in Seefeld gespielt.