Zum Inhalt springen

ATP

Gerald Melzer darf wieder jubeln

Der Niederösterreicher gewann das Challenger-Turnier in Lima, im Finale schlug er den Slowaken Kovalik in zwei knappen Sätzen.

2:06 Stunden benötigte Gerald Melzer in der peruanischen Hauptstadt Lima, um seinen ersten Titel im Jahr 2017 einzufahren. Der 27-Jährige besiegte den Slowaken Jozef Kovalik 7:5, 7:6 und darf sich über 80 Punkte für die ATP-Weltrangliste freuen, die ihn auf Platz 119 hieven. Melzer, der heuer schon die Endspiele in Quito und Cortina erreicht hatte, gab in Peru keinen Satz ab.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Tolle Leistungen der U10 in Nizza

ÖTV-U10-Nationaltrainer Martin Kondert begleitete vier Youngsters zur „Kinder+Sport Tennis Trophy“ nach Frankreich, drei erreichten das Viertelfinale, Anna Richtar eroberte den Siegerpokal.

ÖTV Events

Das Masters steigt am Bodensee

Österreichs Elite im Rollstuhltennis gastiert von 19. bis 21. Oktober in der Tennishalle Hard. Erstmals in der Geschichte des Bank Austria & Card Complete Austrian Masters wird das Saisonhighlight im Westen ausgetragen.