Zum Inhalt springen

ATP

GENF: ESCHAUER IM FINALE

Das wird ein kräftiger Sprung vorwärts im ATP-Ranking, in dem Werner Eschauer durch die längere Turnierpause bis auf Platz 321 zurück gefallen ist. Der 31-jährige aus Hollenstein an der Ybbs hat beim 40.000 Dollar-Challenger von Genf das Endspiel erreicht.

Werner siegte in der Vorschlussrunde über Carlos Cuadrado (ESP, 291) 6:1, 6:2. Wer den jungen Spanier, der nach einer beeindruckenden Jugendkarriere durch Verletzung zurückgeworfen wurde, in Kitzbühel gesehen hat, kann nur staunen über dieses klare Resultat.
Der Gegner im Endspiel ist Damian Patriarca (ARG, 385).

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.