Zum Inhalt springen

Generationenduelle in Westendorf!

Viertes Turnier des "Generali ITN Cups presented by Power Horse"! 70 Teilnehmer aus sieben Bundesländern "und sogar einer aus Bayern" (Organisator Manfred Schmöller) kämpften am 2. / 3. August auf der Anlage des TC Westendorf in acht Kategorien um den Sieg. Nächste Station des "Generali ITN Cups presented by Power Horse" ist Pörtschach (10./11.8.), "wo bereits alle 120 Startplätze vergeben sind" (Schmöller).


Prachtwetter und tolle Stimmung auch beim vierten Turnier des Generali ITN Cups presented by Power Horse in Westendorf. Knapp 70 Teilnehmer aus sieben Bundesländern "und sogar einer aus Bayern" (Organisator Manfred Schmöller) hatten genannt und matchten auf der schönen Anlage des TC Westendorf in acht Kategorien um den Sieg. Schmöller: "Bis auf einige Ausreisser passt das bet-at-home.com ITN Austria-Spielstärkegefüge immer besser, was ungemein spannende Matches vor allem zwischen Frau und Mann, zwischen jung und alt zur Folge hat." Hier einige Beispiele: Kat. 5,4-6,0: Nadine Berger (TC Ellmau, bet-at-home ITN Austria 6,0) lieferte sich mit Josef Rota (TC Kirchdorf/ Inn, bet-at-home ITN Austria 5,9) ein lässiges Match und gewann schließlich 7:6, 2:6 12:10, wobei sie im Match-Tiebreak 2:9 zurücklag!

Mann gegen Frau, Jung gegen "Alt"
Kat 5,4-6,0: Martina Wernig (SCA St. Veit, bet-at-home ITN Austria 5,5) schlug zuerst Hans Handl (IEV, bet-at-home ITN Austria 5,4) im Match-Tiebreak, dann Brigitte Marksteiner (TC Westendorf, bet-at-home ITN Austria 5,6) und schließlich im Finale Jürgen Chmela (TC Wörgl, bet-at-home ITN Austria 5,7) und lieferte sich bei allen drei Partien tolle Matches mit ihren Gegnern. Schmöller: "Auch zwei Youngsters müssen erwähnt werden. Kat. 8,2: Roman Berger, der vergangene Woche 12 wurde (TC Ellmau) gewinnt diesen Bewerb. Und bet-at-home ITN Austria 6,1-6,7: Hier zeigt der 13-jährige Daniel Kreidl (TC Wörgl groß auf, gewinnt drei Matches und muss sich erst im Finale Simon Hangl (TC Prutz) im Match-Tiebreak geschlagen geben." Sehr interessant war auch das Generationen-Duell zwischen dem 72-jährigen Hans Wenzel (SV Kematen) und dem 16-jährigen Johannes Waltl (TC Bad Häring), das erst im Match-Tiebreak entschieden wurde. Schmöller: "Und die Damen holten zwei Titel und einen zweiten Platz. Und, und, und ..."

Pörtschach bereits "ausverkauft"
Bei der Siegerehrung war nicht nur der Generali-Regionaldirektor (Tirol/ Vorarlberg) dabei, sondern auch FLÖWI, das Generali-Maskottchen. Das Los mit der 9:1-Chance auf ein VIP-Wochenende bei den Generali Ladies im Oktober in Linz gewann Monika Kirchebner (TC Thaur). Nächste Station des Generali ITN Cups presented by Power Horse ist Pörtschach, "wo bereits alle 120 Startplätze vergeben sind" (Schmöller). Darauf folgen Wien, Gmunden, Anif und Bad Waltersdorf. Schmöller: "Unmittelbar nach dem Turnier langten etliche Nennungen aus dem Kreis der Westendorf-Teilnehmer für diese Turniere ein. Ich freue mich daher ganz besonders auf ein Wiedersehen mit ihnen."
logo_ITNAUSTRIA_2012

Ehrentafel der Sieger

Kat 4,0-4,6
1. Wiechenthaler, Christoph, 1991, TC Wörgl, TTV
2. Gruber, Benjamin, 1983, TC Thumersbach 90, STV

Kat 4,7-5,3
1. Mayr, Hannes, 1980, TC Walchsee, TTV
2. Zauner, Thomas, 1980, UTC VKB-Bank Vorchdorf, OÖTV

Kat 5,4-6,0 A
1. Wernig, Martina, 1991, SCA St.Veit Raiffeisen/Bezirksbank, KTV
2. Chmela, Jürgen, 1973, TC Wörgl, TTV

Kat 5,4-6,0 B
1. Pesjak-Pircher, Doris, 1976, TC Telfs, TTV  
2. Grabiger, Thomas, 1962, TC Langkampfen, TTV   

Kat 6,1-6,8
1. Hangl, Simon, 1988, TC Prutz, TTV
2. Kreidl, Daniel, 2000, TC Wörgl, TTV

Kat 6,8-7,4
1. Waltl, Johannes, 1997, TC Raika Bad Häring, TTV   
2. Todoric, Nenad, 1975, TC Kundl, TTV

Kat 7,5-8,1
1. Hetzenauer, Nikolaus, 1965, TC Westendorf, TTV     
2. Rudolf, Gerald, 1967, TC Hall-Schönegg, TTV   

Kat 8,2 und höher
1. Berger, Roman, 2001, TC Ellmau, TTV
2. Purger, Bettina, 1976, TC Oberndorf, TTV

Sieger B-Spiel:
Anton Baumgartner (TC Ebbs)
Daniel Baur (TC Absam)
Lukas Burgholzer (SPG Haid/Ansfelden)
Hans Handl (TK IEV Tiroler Wasserkraft)
Thomas Hörfarter (TC Walchsee)
Josef Kurz (TC Ebbs)
Walter Mark (TC Wattens)
Hans Christian Parth (TK IEV Tiroler Wasserkraft)
Andrea Schaffer-Berger (TC Ellmau)
Andreas Wagner (TC Weißenbach)

>Generali ITN Cup presented by Power Horse | Website

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Der Tag der letzten Chance

Das Generali Austria Davis Cup Team muss am Sonntag erstmals gegen Deutschland gewinnen, um in Innsbruck theoretisch ins Viertelfinale aufzusteigen. Rechenspiele sind unmöglich.

Davis Cup

Serbien wird der Favoritenrolle gerecht

Das Generali Austria Davis Cup Team musste sich zum Auftakt des Finalturniers in Innsbruck Serbien mit 0:3 geschlagen geben. Nachdem Gerald Melzer als besserer Spieler gegen Dusan Lajovic verloren hatte, ließ der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic…

Davis Cup

Lasset die Spiele beginnen!

Das Generali Austria Davis Cup Team startet am Freitag ab 16 Uhr gegen Serbien als Außenseiter ins Finalturnier in Innsbruck. Fix ist, dass Dennis Novak die zweite Partie des Tages gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic zu spielen hat.…