Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Generalversammlung des ÖTV 2016

Im Warmbaderhof Villach hielt der Österreichische Tennisverband die Generalversammlung ab.

Der Warmbaderhof in Villach bot eine würdige Kulisse für die Generalversammlung des Österreichischen Tennisverbandes.Villach war bereits 1997 Veranstaltungsort der Generalversammlung, damals wurde Ernst Wolner zum ÖTV-Präsidenten gewählt. Am 3. April 2016 war der Ehrenpräsident als gern gesehener Zuhörer zu Gast.

 
In der Mitgliederversammlung zog ÖTV Prädsident Robert Groß nach seinem ersten Jahr als Präsident ein positives Resümee.


Im Länderkuratorium ließen alle ÖTV-Referenten in einem Kurzbericht das abgelaufene Jahr Revue passieren und präsentierten ihre Pläne für 2016. Der Vorsitz wechselt in diesem Jahr von Günter Kurz zu Hugo Fürstler.

Der Kärntner Abend sowie der Gala-Abend im Warmbaderhof waren vom Organisationsteam des KTV bestens organisiert. Für Unterhaltung sorgte der vom Villacher Fasching bekannte EU-Bauer Manfred Tisal, der 8-jährige Elias Keller gab zwischen den Gängen des exquisiten Menüs Kostproben auf dem Klavier.

Bilder

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.