Zum Inhalt springen

Generali ITN Cup: Noch 10 Tage

Am 6. / 7. Juli finden die ersten beiden Turnieren der neuen ÖTV-Turnierserie in Neudörfl und Bregenz statt, bei denen man sich mit TurnierspielernInnen ebenso messen kann wie mit BreitensportlernInnen. Jetzt noch anmelden! Dann bist du dabei!


Im Vorjahr startete der GENERALI ITN-CUP mit einer Pilotserie in Pörtschach, Linz-Urfahr und Anif, heuer wird die neue ÖTV- Turnierserie - für TurnierspielerInnen ebenso wie für BreitensportlerInnen - auf ganz Österreich ausgedehnt: Neun Turniere und als Highlight ein Masters. Dabei werden den TeilnehmerInnen sieben Spielstärkekategorien zwischen ITN 4.00 und ITN 10.00 angeboten. „Aufgrund dieser relativ großen Anzahl an Kategorien ist garantiert, dass sämtliche SpielerInnen auf dem gleichen Niveau agieren werden", so Organisator Manfred Schmöller, der sich auf "hochklassige Geschlechterkämpfe und großartige Tennisfeste" freut. Gespielt wird heuer das „first service" am 6. / 7. Juli in Neudörfl bzw. Bregenz, abgeschlossen wird der GENERALI ITN-CUP von 12. bis 13. Oktober im Rahmen des WTA-Turniers Generali Ladies Linz mit dem Masters in Linz.


ANMELDUNG ZUM GENERALI ITN-CUP

6. / 7. Juli: Neudörfl (Bgld.), TC Neudörfl | LINK
6. / 7. Juli: Bregenz (Vbg.), TC Bregenz | LINK

Weitere Informationen gibt es HIER


Top Themen der Redaktion

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.

ATP

Drei Österreicher bei den Generali Open

Neben den Wildcard-Besitzern Dennis Novak und Alexander Erler wird auch Lukas Neumayer (Bild) in Kitzbühel mit von der Partie sein - der Salzburger meisterte die Qualifikation. Los geht's am Montag.

Turniere

Das Rennen um die Medaillen ist eröffnet

Oliver Marach (links) und Philipp Oswald meisterten bei den Olympischen Spielen in Tokio locker die Auftakthürde. Das zweite Match dürfte um einiges schwieriger werden.