Zum Inhalt springen

Generali ITN-Cup boomt weiter

Der GIC in Pörtschach ist nur wenige Tage nach Anmeldestart ausgebucht.

Der Generali ITN-Cup, die Breitensport-Turnierserie für Tennisspieler in Österreich, erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit. Nur wenige Tage nach Öffnung des Online-Anmeldeportals am vergangenen Wochenende ist das erste Turnier bereits ausgebucht: Für das Event in der Werzer Arena von Pörtschach von 15. bis 16. August wurde bereits eine Warteliste eröffnet, nachdem das Maximum an 120 Teilnehmerplätzen erreicht worden war.

Bei den zwölf Turnieren der heutigen Generali ITN-Cup-Serie werden bis zu 1.100 Teilnehmer erwartet. Turnierorte sind neben Pörtschach von 4. Juli bis zum Masters am 17./18. Oktober auch Hard, Neudörfl, Wien (Wiener Park Club), Klagenfurt, Gmunden, Kirchberg in Tirol, Mödling, Anif, Bruck an der Mur, Wels und noch einmal Wien (Colony Competition Club). Seit Samstag haben sich bereits 450 Teilnehmer angemeldet.

Zur Anmeldung geht es unter diesem Link.

Top Themen der Redaktion

WTA

Premiere der Wildcard-Challenge in Linz

Acht junge Österreicherinnen spielen um eine Wildcard für die Qualifikation beim WTA-Upper Austria Ladies in Linz. Damit möchte der ÖTV neue Impulse im Mädchen- und Damentennis setzen.

ITF

Erster Titel für Frau Kraus

Die 16-jährige Sinja Kraus feiert beim 15.000-Dollar-Future in Antalya den Premieren-Sieg in der Welt der Erwachsenen und schreibt sich in die WTA-Weltrangliste ein.

Verbands-Info

Anmeldung ÖTV-Fortbildung 2018

Am 13. Oktober 2018 findet in Salzburg/Rif die ÖTV-Fortbildung mit mit Detlev Kreysing, Carl Maes und Christian Putscher statt. Restplätze sind noch vorhanden, bitte rasch anmelden.