Zum Inhalt springen

ÖTV Events

Generali ITN Cup 2015 beinahe AUSVERKAUFT

1000 Teilnehmer haben bereits genannt!

Der ÖTV betreibt seit 3 Jahren eine eigene Breitensport Turnierserie – die sich DANK  der großzügigen Unterstützung durch die Generali größter Beliebtheit erfreut. Insgesamt stehen heuer 12 ITN-Turniere (Einzel) und das Masters im Rahmen der WTA Generali Ladies in Linz auf dem Programm.
 
In knapp 2 Wochen geht´s los. Und wenn es eines Beweises bedurfte, daß der GENERALI ITN CUP  immer beliebter wird in der österreichischen ITN-Tennisfamilie, dann ist dies mit den aktuell bereits übervollen Meldelisten eindrucksvoll gelungen: nach der Öffnung der Online-Meldung mit 1. März 2015 dauerte es gerade 5 Tage bis das Pörtschacher Turnier mit 120 Teilnehmern ausverkauft war. Und der Run auf die Startplätze geht bis heute ungebremst weiter. Mit heutigen Tage sind bereits 9 der 12 Turniere ausverkauft, 950 von 1050 möglichen Startplätzen sind vergeben, zusätzlich stehen 100 Leute auf den Wartelisten!
 
Kurz einige Daten:

  1. Gespielt wird wieder in 7 Spielstärkekategorien zwischen 4,0 und 10,0. Mit einer Bandbreite von 0,6 je Kategorie.Damen und Herren spielen gemeinsam
  2. Modus: 2 Sätze bis 6 mit „no ad“ plus MTB anstelle 3. Satz
  3. Jeder Teilnehmer hat mindestens 2 Spiele, jedoch maximal 2 pro Tag
  4. Turnierdauer: 2 Tage
  5. Tolle Goodies wie Startgeschenk, 1 Essen und 2 Getränke, sowie Bananen und Mineralwasser
  6. Jeder Teilnehmer kann grundsätzlich überall mitspielen
  7. Zum Abschluss gibt es ein Masters, an dem die besten 4 Spieler pro Kategorie teilnehmen werden

Start des Generali ITN Cups 2015 ist am 4./ 5. Juli in Hard (V) und Neudörfl (B), die beiden letzten Turniere finden am 12./13. Sept in Wels (OÖ) und beim Colony (W) statt. Das Masters findet dann wieder am 17./ 18. Okt als Side-Event der Generali Ladies in Linz statt.
 
Link: GIC-Website

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

20. - 26. August 2018

Kalenderwoche 34: Wer? Wann? Wo?

Lucas Miedler mischt im Qualifikations-Bewerb in der Vergabe um die US-Open-Startplätze mit.

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.