Zum Inhalt springen

Gelingt die Titelverteidigung?

Im Vorjahr musste Christina Wolfgruber (Bild) auf ihrem Weg zum Titel bei den Österreichischen u16-Jugendmeisterschaften nur einen einzigen Satz abgeben. Ob ihr das auch heuer erneut gelingt, wird von 18. bis 22. Juni auf der Anlage des BMTC Brühl Mödlinger TC ermittelt werden. Bei den Burschen u. a. am Start: Gregor Ramskogler, Jakob Aichhorn, Bernie Schranz, etc.

Im Vorjahr waren es Alexander Erler und Christina Wolfgruber, die auf der Anlage des BMTC Brühl Mödlinger TC bis zuletzt nicht geschlagen werden konnten - der Sieger der Österreichischen u16-Jugendmeisterschaften musste bis zuletzt keinen einzigen Satz abgeben, die neue Titelträgerin wurde im Viertelfinale von Lisa Friess härter gefordert (6:0, 4:6, 6:4), im Endspiel der Meisterschaften setzte sie sich dann souverän über Alena Weiß hinweg. Heuer werden die Titel erneut auf der Anlage eines der ältesten und erfolgreichsten Sportvereine Österreichs vergeben. Die erste Runde wird am 18. Juni gespielt, die letzte am 22. Juni. Sollte es nach der "Papierform" gehen, müsste es im Burschen-Bewerb zu einem Zweikampf zwischen dem topgesetzten Salzburger Gregor Ramskogler und der Nummer 2, Jakob Aichhorn kommen. Die weiteren gesetzten Spieler: Bernie Schranz, Simon Fiala, Max Lang, Christoph Hutterer, Gabriel Pfanner und Robert Steinhauser. Im Mädchenbewerb verteidigt Christina Wolfgruber ihren Titel. Anna Kraus, Anna-Lena Neuwirth, Jana Weiss, Eva Nyikos, Fabioenna Kompeine, Nina Rebecca Hotter, Victoria Walter & Co werden versuchen, das zu verhindern.



Link:
Österreichische Jugendmeisterschaften (u16) | Website

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

18. - 24. Juni 2018

Kalenderwoche 25: Wer? Wann? Wo?

Dennis Novak steht nach dem Halbfinal-Einzug in Caltanissetta in der ATP-Rangliste mit Platz 177 auf seinem Career High.

ÖTV Events

17. - 23. Juni 2018

ADMIRAL Österreichische Meisterschaften Allgemeine Klasse 2018

Bereits zum 10. Mal in Folge finden die Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf statt. Das Preisgeld wurde erneut aufgestockt, das Rahmenprogramm ist wie jedes Jahr attraktiv.