Zum Inhalt springen

ATP

GABORONE: RUCKELSHAUSEN HOLT ERSTEN TITEL

Der 20-jährige Wiener spielt derzeit in absoluter Hochform und sicherts sich beim 10.000 U$ Future in Botswana seinen ersten Karriere-Titel auf Future-Ebene! Im Doppel belegten Steinberger/Ruckelshausen den 2. Platz!

Überragender Turniersieg ohne Satzverlust zur Premiere
Mittlerweile ist klar, dass Richard Ruckelshausen zum Afrika-Spezialisten geworden ist. Vergangenen Samstag, erreichte der 20-jährige mit dem Turniersieg in Gaborone seinen größten Karriere-Erfolg. Mit 6/4 6/0 brauste Ruckelshausen unaufhaltsam zum Turniersieg und sein Gegenr Idan Mark (ISR/ATP 853) hatte in keinster Phase etwas entgegenzusetzen. Mit den gewonnenen 12 ATP-Punkten wird sich der Wiener um weitere 250 Plätze im ATP-Ranking verbessern.

Erstes Karriere-Finale für Richard Ruckelshausen

Nach zwei starken Turnieren in Windhoek und Kapstadt, krönt der 20-jährige Wiener seine derzeitige Hochform mit dem Finaleinzug beim 10.000 U$ Future in Botswanas Hauptstadt Gabarone. Nach zwei klaren Siegen zum Auftakt, besiegte Ruckelshausen im Viertelfinale den Top-Gesetzten Engländer Edward Seator (ATP 609) mit 6/1 6/3. Im Semifinale gegen den jungen Slowaken Alexander Somogyi (ATP 827) war nur der erste Satz umkämpft, danach siegte Ruckelshausen mit 7/5 6/1. In seinem ersten Finale auf Future-Ebene kämpft er der Wiener nun gegen den an Nummer 4 gesetzten Israeli und Steinberger-Bezwinger Idan Mark (ATP 853).
Im Doppel schafften es Ruckelshausen/Steinberger zum zweiten Mal in Serie ins Endspiel und mussten sich dort dem Duo Damiano Di Ienno / Claudio Grassi (ITA) mit 4/6 6/7 geschlagen geben.

bh

Top Themen der Redaktion