Zum Inhalt springen

FÜRSTENFELD: TOLLER TRIUMPH FÜR PATRICK OFNER

Beim stark besetzten ETA Kat. II Turnier im steirischen Fürstenfeld, sorgte KTV-Nachwuchstalent Patrick Ofner für einen heimischen Erfolg und sicherte sich den Titel bei den Burschen u14! Im Doppel setzte Ofner mit Partner Dominic Thiem noch einen Titel drauf!

Patrick Ofner heisst der Dominator von Fürstenfeld
Beim stark besetzten ETA Kat. II Turnier in Fürstenfeld blieben bei den Burschen u14 beide Titel in Österreich. Der Kärntner Patrick Ofner startete an Nummer 11 gesetzt ins Turnier und erreichte in beeindruckender Art und Weise und ohne Satzverlust das Finale. Dabei besiegte er im Viertelfinale den an Nummer 5 gesetzten Deutschen Martin Krüger mit 6/0 6/0 und im Halbfinale den Top-Gesetzten Slowaken Filip Vittek mit 6/1 6/0! Das Finale gegen den an Nummer 3 gesetzten Tschechen Tomas Prokop brachte dann "Tennis vom Feinsten" und nach einer 2 stündigen Klassepartie siegte Ofner mit 6/4 1/6 6/3. Danach holte sich Ofner an der Seite von Dominic Thiem noch den Doppeltitel mit einem 6/3 1/6 10/5 Erfolg über die tschechische Paarung Tomas Prokop / Jakub Eisner. Auch der Steirer Thomas Häusler spielte vor seinem Heimpublikum groß auf und schaffte als ungesetzter Spieler den Sprung ins Halbfinale. Er eliminierte unter anderem den an Nummer 2 gesetzten Ukrainer Marat Deviatiarov klar mit 6/3 6/1.
Bei den Mädchen u14 war die Steirerin Lena Steiger mit dem Achtelfinaleinzug die beste ÖTV-Spielerin. Österreichs beste u14-Mädels waren gleichzeitig im holländischen Haren beim Europacup tätig.

bh

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseBundesliga

Aufschlag zur Bundesliga-Saison 2019

Am Samstag starten die Mannschaftsmeisterschaften. Die Staatsmeistertitel werden im Herbst im Final-Four-Turnier vergeben. Bei den Herren wird der Sieg wohl über Titelverteidiger Irdning führen.