Zum Inhalt springen

FÜRSTENFELD: BARBARA HAAS IM FINALE SOUVERÄN

Drei österreichische Turniersiege beim Kat. 2-Turnier der Tennis Europe Junior Tour in Fürstenfeld: Barbara Haas (Bild) holte sich den Titel im U14-Bewerb, ebenso Jason Peter Platzer bei den U14-Burschen und Matthias Haim im U12-Bewerb.

Haas nicht zu schlagen
(19.2.2009)
Nicht einmal eine Regenunterbrechung nach dem ersten Satz konnte sie aus der Bahn werfen: Barbara Haas besiegte im U14-Finale des Kat. 2-Turniers der Tennis Europe Junior Tour in Fürstenfeld die an Nummer 2 gesetzte Russin Ksenia Sharifova glatt mit 6:2, 6:3 und war danach "mit meinem Spiel ziemlich zufrieden." Eine ebenso positive Bilanz konnte Jason Peter Platzer im U14-Bewerb der Burschen ziehen: Platzer drehte nach verschlafenem ersten Satz die Partie gegen den Kroaten Karlo Skvorc noch um und holte sich mit 1:6, 6:0, 6:1 den Turniersieg. Einen weiteren rotweißroten Sieg gab es im U12-Bewerb der Burschen: Matthias Haim besiegte seinen Landsmann Lukas Haipold mit 6:2, 6:1.

AKTUELLE RESULTATE


Haas ohne Satzverlust
(17.7.2009)
Bei hochsommerlichen Temperaturen in Fürstenfeld "wärmt" sich derzeit Barbara Haas erfolgreich für die U16-Europameisterschaft in Moskau (20.-26.7.) auf: Beim Kat. 2-Turnier der Tennis Europe Junior Tour im oststeirischen Hügelland steht das 13-jährige Nachwuchstalent im U14-Turnier bereits im Finale. Nachdem sie im Viertelfinale mit Marina Margulis kein Problem hatte und die an Nummer 5 gesetzte Russin mit 6:3, 6:2 vom Platz fegte, setzte sie diesen "Trend" auch im Semifinale fort und besiegte die an Nummer 6 gesetzte Slovakin Monika Stanikova mit 7:5, 6:2. Im Finale am Samstag wird Haas um 10:00 Uhr auf die Siegerin der Partie Ksenia Sharifova (RUS/2.) - Natalia Vajdova (SVK/4) treffen. Stehen die Chancen für sie dabei bei 50:50, so wird es im U12-Turnier der Burschen auf jeden Fall einen rotweißroten Sieger geben: Mit Mathias Haim, Alexander Erler, Lukas Laipold und Lukas Thalhammer stehen vier Österreicher im Semifinale. Im U14-Turnier der Burschen stehen mit Jason-Peter Platzer (vs. Quentin Halys/FRA) und Dominic Weidinger (vs. Karlo Skvorc/CRO) ebenfalls zwei Österreicher bereits im Halbfinale.

wowo

AKTUELLE RESULTATE

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.