Zum Inhalt springen

ATP

FREUDENSTADT: EITZINGER/SANDBICHLER IM DOPPELFINALE

Beim 30.000-Euro-Challenger im deutschen Freudenstadt konnten Rainer Eitzinger/ArminSandbichler (Bild) erst im Finale gestoppt werden.

Knapp vorbei
Nichts wurde es mit dem ersten Doppeltitel auf Challenger-Ebene in diesem Jahr: Rainer Eitzinger und Armin Sandbichler unterlagen im Endspiel des 30.000-Euro-Challengers im deutschen Freudenstadt den an Nummer 2 gesetzten Belgiern Dick Norman/Kristof Vliegen 3/6, 3/6.

Zwei Südstädter erfolgreich im "schwarzen Wald"

Von Turnierdirektor Peter Hagedorn waren die beiden mit einer Wildcard für das "Black Forest Open" in Hagedorn ausgestattet worden. Mit dem Einzug ins Doppel-Finale des 30.000-Euro-Challengers "bedankten" sich Rainer Eitzinger und Armin Sandbichler jetzt dafür. Ohne Satzverlust waren die beiden Südstadt-Trainingspartner bis ins Semifinale vorgestoßen, hatten auch hier mit Flavio Saretta/Daniel Silva kein Problem und besiegten das brasilianische Duo mit 6/2, 6/3. Im Finale geht es gegen den Sieger aus der Partie Matthias Bachinger/Daniel Brands (GER) gegen die an Nummer 2 gesetzten Belgier Dick Norman/Kristof Vliegen. Für Eitzinger ist dieser Finaleinzug sein bestes Doppel-Saisonergebnis auf Challenger-Ebene seit den Viertelfinale von Vigo und Mailand. Sandbichler war Anfang Juni mit Andreas Haider-Maurer ins Semifinale von Alessandria (ITA) eingezogen.

wowo

Top Themen der Redaktion