Zum Inhalt springen

Bundesliga

FREITAG DAMEN-SUPERLIGA !

In der Damen-Superliga werden morgen, Freitag, ab 13.00 Uhr die Begegnungen der sechsten und vorletzten Runde ausgetragen. Hier zunächst die Ergebnisse der 5. Runde und die Tabelle, dann das Programm für Runde 6. Die Entscheidung über den Titel dürfte am 11.9. zwischen Altenstadt und STC fallen; Außenseiter-Chancen hat der BMTC.

Die fünfte Meisterschaftsrunde war zugleich die drittletzte und vor allem in der Begegnung Klagenfurt - BMTC fiel eine Vorentscheidung im Titelkampf. Durch den Sieg des BMTC bleibt dem oftmaligen Meister eine kleine Chance. Das Comeback von Babsi Schwartz war insofern erfolgreich, als sie zwar das Spitzenspiel verloren, aber - und das ist viel wichtiger - drei Sätze durchgehalten hat..
Ohne Chance, den im Vorjahr überraschend und mit einer rein österreichischen Mannschaft eroberten Meistertitel zu verteidigen, ist das Kornspitz Team OÖ. Klaffner wurde operiert, Zika studiert in den USA. Sybille Bammer kann deshalb nach New York pausieren und auch Patricia Wartusch ist nicht dabei. So ist Hermann Fiala nur mit 4 Spielerinnen nach Salzburg gefahren.
Im Abstiegskampf hat Post SV Wien (als Sieger im direkten Duell) nun schon wesentlich bessere Karten als der TC Hard.

UNIQA SPORTUNION KLAGENFURT - BMTC 2:5 (1:4)
Ana Timotic (SCG) - Barbara Schwartz 4:6, 6:4, 6:1
Sandra Klemenschits - Lenka Nemeckova (CZE) 3:6, 6:2, 4:6
Daniela Klemenschits - Jasmin Wöhr (GER) 6:4, 3:6, 4:6
Bettina Auer - Nicole Melch 3:6, 1:6
Christina Thuller-Habernig - Marion Maruska 4:6, 0:6.
Klemenschits/Klemenschits - Nemeckova/Maruska 2:1, Aufgabe von Nemeckova.
Timotic/Auer - Wöhr/Melch 2:6, 2:6.
Beachtlich die Leistungen der Klemenschits-Zwillinge, die sich beim ersten Antreten für Klagenfurt den kampfstarken Ausländerinnen erst im dritten Satz knapp geschlagen gaben.

SALZBURGER TC STIEGL - KORNSPITZ TEAM OÖ 7:0 (5:0)
Stephanie Gehrlein (GER) - Marion Walter 6:3, 6:1
Evelyn Fauth - Susanne Six 6:1, 6:2
Tina Schiechtl - Caroline Forstner 6:2, 6:2
Stefanie Haidner - Jeannine Prentner 6:2, 6:0
Bianca Kamper ohne Gegner, Punkt durch W.o. an STC. Auch die beiden Doppel-Punkte durch W.o. an STC.

TC ISB ALTENSTADT - TC HARD 5:2 (4:1)
Ludmila Cervanova (SVK) - Nuria Roig (ESP) 6:4, 4:6, 2:6
Yvonne Meusburger - Nicole Remis 6:4, 2:6, 6:1
Petra Russegger - Jennifer Schmidt 6:4, 6:2
Eva Hoch - Marleen Dür 7:5, 6:3
Patricia Mayr - Eva Martincova (CZE) 7:5, 6:4.
Geradezu sensationell der Sieg der hervorragend spielenden Spanierin Nuria Roig (WTA 455) im Spitzen-Einzel über die slowakische FedCup-Spielerin Ludmila Cervanova!
Klar, dass in Anbetracht der Tabellensituation beider Vereine die Doppel gespielt wurden:
Meusburger/Paszek - Roig/Martincova 6:2, 6:4
Mayr/Hoch - Remis/Schmidt 2:6, 1:6.

TC VSV VILLACH - POST SV WIEN 4:3 (3:2)
Darija Jurak (HRV) - Hana Sromova (CZE) 0:6, 2:6
Maria Wolfbrandt (SWE) - Zuzana Hejdova (CZE) 1:6, 2:6
Sandra Martinovic (BIH) - Barbara Hellwig 6:2, 4:6, 6:2
Stephanie Vock - Jutta Ribitsch 6:1, 3:6, 6:1
Irina Steirer - Daniela Hinterkörner 2:6, 6:3, 7:6 (3).
Unglaublich spannend das vorentscheidende Fünfer-Single mit mehreren Matchbällen...
Jurak/Martinovic - Sromova/Hellwig 6:4, 6:3
Wolfbrandt/Vock - Hejdova/Hinterkörner 2:6, 6:7 (3).

Tabellenstand vor der 6. und vorletzten Runde kommenden Freitag:

1. STC 5 4 Siege 23:12 Siegpunkte
2. Altenstadt 5 4 21:14
3. BMTC 5 3 20:15
4. Villach 5 3 16:19
5. Team OÖ 5 2 16:19
6. Klagenfurt 5 2 15:20
7. Post 5 1 15:20
8. Hard 5 1 14:21

In der sechsten und vorletzten Runde spielen ab 13.00 Uhr:
TC Hard - 1. Salzburger TC Stiegl
BMTC Brühl Mödlinger TC - TC VSV Villach
Post SV Wien - UNIQA Sportunion Klagenfurt
Kornspitz Team OÖ - TC ISB Altenstadt.

Selbstverständlich werden wir Sie hier auf der Homepage immer aktuell informieren.

fk


Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…