Zum Inhalt springen

ATP

FRANKREICH: GUTER TURNIERSTART VON KOUBEK

Stefan Koubek spielt derzeit beim 85.000 Euro Challenger in Besanco (FRA) und steht bereits in Runde zwei.

An Nummer 8 gesetzt gelang Stefan Koubek in Runde 1 ein klarer 6/4 6/3 Auftaktsieg über Flavio Cipolla (ITA / ATP 172). Sein nächster Gegner ist der Australier Chris Guccione (ATP 166).

Erfreulich auch die bisherige Doppelbilanz von von Alexander Peya. Er steht nach einem souveränen Auftaktmatch gemeinsam mit Partner Alexander Waske (GER / ATP 63) bereits im Viertelfinale und trifft dort auf Irakli Labadze (GEO / ATP 184) / Mirko Pehar (USA / ATP 124).

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.