Zum Inhalt springen

ATP

FRANKREICH: EITZINGER IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Beim 21.260 Euro Challenger in Montauben (FRA) spielte sich Rainer Eitzinger bis die Runde der letzten Acht vor.

Als Nummer fünf des Turniers setzte sich Rainer Eitzinger nach seinem Auftaktmatch gegen Tobias Summerer (GER / ATP 244) auch in der zweiten Runde gegen die Wild Card Jeremy Chardy (FRA / ATP 345) mit 1/6 6/3 6/2 durch. Im Viertelfinale wurde er aber dann vom Qualifikanten Jose Checa-Calvo (ESP / ATP 312) mit 3/6 3/6 gestoppt.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.