Zum Inhalt springen

Rollstuhltennis

Finale der WTTA Tour in der Kaiserstadt Bad Ischl

Der vierte und letzte Stopp der Wheelchair Tennis Tour Austria führte die neun Teilnehmer in die Kaiserstadt Bad Ischl. Die Turnierleitung übernahm der allen bekannte Alex Bucewicz.

Am Freitag bereiteten sich sechs der Teilnehmer mit dem Coloplast Training unter der Leitung von Alex gut für das Turnier vor. Die neue Halle mit für Rollstuhlfahrer perfekt geeigneten Hartplätzen konnte getestet werden und wurde von allen Seiten hoch gelobt.

Am Samstag starteten die ersten Spiele des Hauptbewerbes. Die vier Doppelpaare trafen am Abend auf Ihre ersten Gegner. Der Tag verlief reibungslos mit spannenden Spielen und endete mit dem Spielerabend im Tennis Café.

Am Sonntag, dem Finaltag, wurden unter anderem auch alle Platzierungen ausgespielt.

Im Einzelfinale spielte der mehrmalige Gewinner Riedmann gegen seinen jüngeren Landsmann Taucher. Die zwei Vorarlberger trafen bereits zum dritten Mal im Finale aufeinander. In einem spannenden Match konnte Riedmann das Finale für sich entscheiden und sich zum Sieger des WTTA Bad Ischl krönen mit einem Endergebnis von 6:3 und 7:5.

Das Doppelfinale wurde von Taucher & Schuster gegen Strassnig & Hörz-Weber ausgetragen. Das Spiel war an Spannung nicht zu überbieten und die Zuschauer fieberten lautstark mit. Nach einem Satzrückstand von 6:7, konnte die Paarung Strassnig/Hörz-Weber den zweiten Satz klar für sich entscheiden mit 6:2. Schlussendlich konnten Strassnig & Hörz-Weber im Matchtiebreak den Sieg mit 14:12 einfahren.

Da dies auch der letzte Stopp der Wheelchair Tennis Tour Austria 2021 war, wurden die Gesamtsieger ermittelt und geehrt und mit tollen Lignorim Holztgreifringen ausgestattet! Die Gesamtsieger waren auf dem 1. Platz Maximilian Taucher mit 93 Punkten, gefolgt von Riedmann mit 60 Punkten und auf dem dritten Platz Schuster mit 39 Punkten.

Wir bedanken uns bei unseren SponsorenBiobloom, Babolat, Coloplast & Lignorim, die diese beliebte Tour erst ermöglichen, bei den Turnierleitern sowie natürlich bei den teilnehmenden Sportlern.

Danke!

Ergebnisse

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. - 31. Oktober 2021

Kalenderwoche 43/2021: Wer? Wann? Wo?

Sieg beim Challenger in Bogota! Mehr als 500 ATP-Plätze ist Gerald Melzer während seiner Südamerika-Tour schon nach oben geklettert.

Gleichstellung im Sport

Mit dem Gender Traineeprogramm des Bundes setzt das Sportministerium ein starkes Zeichen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren.