Zum Inhalt springen

Fed Cup

FED-CUP: LEIDER KEINE GUTEN NACHRICHTEN AUS SPANIEN!

Weder Österreichs Nummer 1 Sybille Bammer, noch Yvonne Meusburger und Tamira Paszek konnten den Heimvorteil des spanischen Teams durchbrechen! Das Österreichische Fed-Cup Team bezog eine schmerzliche 0:5 Niederlage!

FED CUP, WELTGRUPPE I, VIERTELFINALE
SPANIEN - ÖSTERREICH 5:0

22. - 23. APRIL 2006
ROCAFORT
BELAG: SAND

Samstag, 22. April 2006:
Spiel 1:
Lourdes DOMINGUEZ LINO - Sybille BAMMER 7:6 (7/5), 3:6, 6:3
Spiel 2:
Anabel MEDINA GARRIGUES - Yvonne MEUSBURGER 6:3, 7:5

Sonntag, 23. April 2006:
Spiel 3:
Anabel MEDINA GARRIGUES - Sybille BAMMER 6/0 6/3
Spiel 4:
Maria SANCHEZ-LORENZO - Tamira PASZEK 6/4 6/7 7/5
Spiel 5:
Virginia RUANO PASCUAL/Lourdes DOMINGUEZ LINO - Sybille BAMMER/Yvonne MEUSBURGER 6/4 6/2

Nach dieser 0:5 Niederlage muss das Österreichische FED-CUP Team in die Relegation und warten dort hochkarätige Gegner wie Deutschland, Russland, Frankreich, Tschechien, Japan und China.

Top Themen der Redaktion

ATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.