Zum Inhalt springen

EX-ÖTV-PRÄSIDENT GERD PURNER IST TOT

Er war ÖTV-Präsident von 1995 bis 1997, Träger des Goldenen Ehrenzeichens des ÖTV und bis zuletzt Ehrenpräsident des Tiroler Tennisverbandes. Am 9. Oktober 2009 ist Gerd Purner gestorben.

Ex-ÖTV-Präsident Gerd Purner ist tot
(12.10.2009)
Nach schwerer Krankheit ist Dipl. Vw. Gerd Purner am Freitag, den 9. Oktober 2009, verstorben. Purner, Träger des Sportehrenzeichens der Stadt Innsbruck sowie des Goldenen Ehrenzeichens des ÖTV, war von 1980 bis 2000 Präsident und bis zuletzt Ehrenpräsident des Tiroler Tennisverbandes. 1997 hatte Prof. Dr. Ernst Wolner im österreichischen Tennisverband die Nachfolge von Interimspräsident Gerd Purner angetreten, der am 5. März 1995 in Graz gewählt worden war. "Ich bedauere sein Ableben sehr", reagierte Prof. Wolner betroffen auf die Nachricht. "Er war ein ÖTV-Präsident in einer sehr schwierigen Zeit und hat den Verband souverän und gut geführt." Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 15. Oktober 2009, um 14:00 Uhr auf dem Friedhof Innsbruck-Mühlau statt.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.