Zum Inhalt springen

EX-ÖTV-PRÄSIDENT GERD PURNER IST TOT

Er war ÖTV-Präsident von 1995 bis 1997, Träger des Goldenen Ehrenzeichens des ÖTV und bis zuletzt Ehrenpräsident des Tiroler Tennisverbandes. Am 9. Oktober 2009 ist Gerd Purner gestorben.

Ex-ÖTV-Präsident Gerd Purner ist tot
(12.10.2009)
Nach schwerer Krankheit ist Dipl. Vw. Gerd Purner am Freitag, den 9. Oktober 2009, verstorben. Purner, Träger des Sportehrenzeichens der Stadt Innsbruck sowie des Goldenen Ehrenzeichens des ÖTV, war von 1980 bis 2000 Präsident und bis zuletzt Ehrenpräsident des Tiroler Tennisverbandes. 1997 hatte Prof. Dr. Ernst Wolner im österreichischen Tennisverband die Nachfolge von Interimspräsident Gerd Purner angetreten, der am 5. März 1995 in Graz gewählt worden war. "Ich bedauere sein Ableben sehr", reagierte Prof. Wolner betroffen auf die Nachricht. "Er war ein ÖTV-Präsident in einer sehr schwierigen Zeit und hat den Verband souverän und gut geführt." Die Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, den 15. Oktober 2009, um 14:00 Uhr auf dem Friedhof Innsbruck-Mühlau statt.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.