Zum Inhalt springen

ETA SUMMER CUP: PLATZ FÜNF FÜR U14 KADERBURSCHE

Beim ETA-Summer Cup in Siena (ITA) konnten sich unsere u14 Nachwuchsspieler gegen Kroatien und Bosnien & Herzegowina durchsetzten und belegten somit den fünften Platz.

Im Auftaktmatch gegen Griechenland konnten Christoph Lang und Sebastian Stieflmayer im Doppel gegen Nikoas Kokkotas / Konstantinos Mikos mit 2/6 6/2 6/4 leider nur noch den Ehrenpunkt holen. In den Spielen um Platz fünf bis sieben lief es dafür umso besser.

Björn Treber gewann gegen den Kroaten Tomislav Gregurovic nach einer tollen, kämpferischen Leistung mit 6/4 6/7 (8) 6/4 und Sebastian Stiefelmeyer besiegte Lupieri Antonio (CRO) mit 7/5 6/2. Gegen Bosnien & Herzegowina folgte dann ein glattes 3:0 und der dadurch resultierende fünfte Platz.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

25. September 2021

Dominic Thiem ist Stargast beim Tag des Sports

Der US Open Champion 2020 schaut am Samstag im Wiener Prater vorbei. Wer gern ein Selfie mit Österreichs bestem Tennisspieler haben möchte, kommt am besten um 12 Uhr zum ÖTV-Stand.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.