Zum Inhalt springen

ATP

ESCHAUER IM SEMIFINALE VON GENF

Der 31-jährige Hollensteiner Werner Eschauer, der nach längerer Turnierpause nur noch auf Platz 321 rangiert, ist stark und offenbar hoch motiviert wieder auf Tour. In Genf steht mit einem weiteren beachtlichen Sieg im Halbfinale eines 40.000 Dollar-Challengers.

Werner gewann sein Viertelfinalmatch gegen den auf 4 gesetzten Santiago Ventura (ESP, 123) mit dem bemerkenswerten Resultat 6:1, 3:6, 6:1.

Der nächste Gegner ist wieder ein Spanier: Carlos Cuadrado (291), zuletzt Gast beim Generali Open in Kitzbühel und in der Qualifikation leider gegen Rainer Eitzinger knapp erfolgreich.

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennishallen für die mehr als 400.000…

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.