Zum Inhalt springen

ITF

Erster Turniersieg für David Pichler

Nach dem erstmaligen Finaleinzug vor einem Monat, gewann der Burgenländer das ITF-Future in Bosnien-Herzegowina.

David Pichler freut sich über den ersten ITF-Titel im Einzel. ©GEPA-Pictures
David Pichler darf sich über den größten Erfolg seiner Karriere freuen. Der 21-Jährige gewann in Kiseljak (Bosnien-Herzegovina) den ersten ITF-Titel, im Endspiel setzte sich der Burgenländer gegen Rrezart Cungu aus Mazedonien mit 3:6, 6:3, 6:4 durch. Im Doppel hatte Pichler auf Future-Ebene bereits zwölf Siege errungen. Somit zählt der Lokalmatador bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf (19. bis 24. Juni) zum Favoritenkreis.Michael Linzer erreichte beim Future in Padua ebenso das Semifinale wie Lenny Hampel in Hammamet. Im Viertelfinale hatte Hampel den als Nr. 1 gesetzten Lucas Miedler in drei Sätzen besiegt.

Top Themen der Redaktion

ITF

Filip Misolic triumphiert in Telfs

Selbst die Wetterkapriolen konnten ihm nichts anhaben: Der 19-jährige Steirer gewann das Event in Tirol. Am Dienstag startet in Kottingbrunn das nächste ITF 25.000-Dollar-Turnier (Livestream!!)

Nächster Halt: Kottingbrunn und Neudörfl

Im Rahmen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2021 presented by kronehit finden ab 26. Juli die jeweils fünften Turniere für die Altersklassen U12, U14 und U18 statt.