Zum Inhalt springen

ITF

Erster Titel für Tobias Leitner

Der Oberösterreicher gewann das Doppel in Nairobi. Hiesmair und Stabauer erreichten in Kenia im Mädchen-Doppel das Semifinale.

Tobias Leitner, Oberschiedsrichter Patrick Kamuhia, Dominic Ducariu

Tobias Leitner holte mit Dominic Ducariu den Sieg beim zweiten von drei ITF-Jugendweltranglistenturnieren in Nairobi. Der Schüler der Sporthandelsschule Linz und sein deutscher Partner besiegten im Endspiel Oscar Bain Moreno de Vega/Kael Shalin Shah (D/Ken) locker mit 6:2, 6:1. Es ist dies der erste Titel für den jungen Walburger Schützling des TLZ Linz.

Den Grundstein für den Erfolg legten Leitner/Ducariu im Viertelfinale, wo sie im Rematch des Finales der vergangenen Woche die Briten Russell/Oakley in einem dramatischen und hochklassigen Spiel mit 6:7, 7:6, 10:8 niederrangen und dabei einen 2:6 Rückstand im Match-Tiebreak aufholten.

Johanna Hiesmair (ATSV Steyr) und Theresa Stabauer (USC Attergau) erreichten im Mädchen-Doppel das Semifinale, wo sie den späteren Siegerinnen Lopez/Walpot (Bel) nach zwei verlorenen Matchbällen unglücklich mit 6:0, 5:7, 9:11 unterlagen.

Im Einzel erreichte Tobias Leitner das Viertelfinale, Johanna Hiesmair das Viertelfinale.

In der ITF-Jugendweltrangliste hat sich Tobias nach zwei Turnieren um fast 700, Johanna um fast 300 Ränge verbessert. Für Theresa Stabauer waren dies die ersten Punkte.

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

WTTA-2021: Maximilian Taucher holt sich seinen ersten Titel

Mit einem Sieg gegen den Steirer Wolfdietrich Fritz fährt Maximilian Taucher in Wien / Südstadt seinen ersten Wheelchair Tennis Tour Austria Titel ein und macht das Double perfekt – gemeinsam mit seinem Doppel Partner Gerhard Schuster konnte das…

Kids & Jugend

26.-31.Juli 2021

Überraschungen beim Jugend Circuit

Auf der vorletzten Station des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit in Kottingbrunn (U14, U18) und Neudörfl (U12) brachten sich die FavoritInnen in Position für das Masters.