Zum Inhalt springen

ATP

ENTTÄUSCHUNG IN NEW YORK

Alle drei Österreicher sind in den Einzelbewerben des letzten Grand Slam-Turniers 05, den mit 17,7 Millionen Dollar dotierten US Open, in der ersten Runde ausgeschieden.

Zuerst war Jürgen Melzer (ATP 41) gegen Fabrice Santoro (FRA, 76) chancenlos und verlor 2:6, 1:6, 3:6.
Dann unterlag auch Stefan Koubek (85) einem Franzosen, Florent Serra (74), mit 1:6, 4:6, 6:4, 4:6.
Siegmöglichkeiten hatte die erfolgreiche Qualifikantin Sybille Bammer (93) in einem ganz ausgeglichenen, harten Match gegen Martina Sucha (SVK, 66); aber die Slowakin setzte sich schließlich mit 4:6, 6:4, 7:5 durch.

Bleiben Julian Knowle und Jürgen Melzer im Doppel. Sie treffen auf das auf 3 gesetzte Paar Michel Llodra/Fabrice Santoro (FRA).

fk

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Offener Brief der ÖTV-Spitze

Präsident Magnus Brunner und die neun LandespräsidentInnen wenden sich an die Minister Kogler und Anschober - es gibt ausgezeichnete Argumente für die Öffnung der Tennishallen.

COVID-19

Sport-Gipfel mit Ministern am Freitag

Sportminister Kogler und Gesundheitsminister Anschober beraten mit Vertretern des organisierten Sports über die Zukunft des Amateur- und Freizeitsports.