Zum Inhalt springen

Liga

Emesz siegt in Oberpullendorf

Das erste Turnier des ÖTV-Jugend Circuits in der Altersklasse 16u wurde zu einer rein Salzburger Angelegenheit.

Im Sporthotel Kurz im burgenländischen Oberpullendorf startete der ÖTV-Jugend Circuit in die neue Saison. Benedikt Emesz (1. STC Stiegl), der beim ÖTV in der Südstadt unter der Leitung von Wolfgang Thiem trainiert, ging topgesetzt ins erste Turnier der Altersklasse 16u und blieb ohne Satzverlust. In Runde eins, im  Achtel- und im Viertelfinale hatte es Emesz mit Qualifikanten zu tun (6:1, 6:0 gegen Paul Werren, 6:2, 6:2 gegen Benedikt Schicht, 6:2, 6:2 gegen Nico Schmalzl), ehe er im Halbfinale auf den als Nr. 4 gesetzten Tiroler Niklas Waldner traf. Emesz siegte mit 7:5, 6:3 und erreichte das Finale.Lukas Neumayer (TC Sparkasse Radstadt), der mit Beginn der Hallensaison altersbedingt von 14u nach 16u wechselte, traf als Nr. 2 des Turniers in Runde eins auf den Qualifikanten Tobias Berer, den er 6:4, 6:2 schlug. Im Achtelfinale folgte ein 6:1, 6:0 gegen Stefan Petrovic, danach ein 7:5, 6:2 gegen seinen Doppelpartner Niklas Rohrer. Im Halbfinale bezwang Neumayer Stephan Kortenhof mit 7:6, 4:6, 6:2.Der Final-Showdown war nach Satz eins (6:4), in dem Neumayer lange mithalten konnte, praktisch zu Gunsten Emesz‘ entschieden Der zweite Durchgang endete 6:1.Im Doppel erreichte Emesz mit Partner Paul Schmölzer das Endspiel, in dem sich die Wiener Stephan Kortenhof und Marko Andrejic knapp mit 6:2, 3:6, 11:9 durchsetzten.

Top Themen der Redaktion

Rollstuhltennis

Rollstuhltennis Jahresbericht 2020

Ob auf dem Tennisplatz oder abseits davon, 2020 war wohl eines der herausforderndsten Jahre im Leben vieler. Diese globale Corona-Krise wird das alltägliche Leben für Generationen verändern.

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.