Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Elite-Spieler auf der Schulbank

Abschlussprüfung zur TennislehrerInnenausbildung für ehemalige bzw. noch aktive HochleistungssportlerInenn.

Am 18. Jänner ging die Abschlussprüfung zur TennislehrerInnenausbildung für ehemalige bzw. noch aktive HochleistungssportlerInenn in Rif (Hallein) über die Bühne. Die Veranstaltung war eine Kooperation des ÖTV mit der Bundessportakademie Innsbruck.

Ziel des Projekts unter der Leitung von Mag. Harald Mair ist es, ehemaligen Elite-Spielern nach Abschluss ihrer aktiven Laufbahn bessere Karrieremöglichkeiten zu bieten.

Der Kurs wurde in zwei Blöcken abgehalten, wobei die Spieler im November im nationalen ÖTV-Leistungszentrum Südstadt und im Dezember im Universitäts- und Landessportzentrum Salzburg ihren Erfahrungsschatz unter Beweis stellen und erweitern konnten.

Der ÖTV gratuliert allen AbsolventInnen und wünscht alles Gute für ihre zukünftige Tenniskarriere.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Eine Weltreise für das Daviscup-Team

Am Sonntag wurden in Madrid die Qualifyer-Partien für das Finalturnier 2022 ausgelost. Das Generali Austria Davis Cup-Team muss am 4. und 5. März in Südkorea antreten. „Sportlich sicher eine machbare Aufgabe. Aber von der Reiserei her das Schlimmste,…

Davis Cup

Lostag für das Daviscup-Team

Am Sonntag ab 13.30 Uhr werden in Madrid die Qualifyer-Partien für das Finalturnier 2022 ausgelost. Fest stand bis zuletzt nur, dass die heurigen Finalisten Kroatien und Russland fix beim Finalturnier dabei sein werden. Zwei Wildcards werden noch…

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.