Zum Inhalt springen

ATP

EITZINGER IN BOSNIEN iM DOPPEL-SEMI

Werner Eschauer (ATP 242) begann den 25.000 Dollar-Challenger von Banja Luca in Bosnien mit einem bemerkenswert glatten 6:1, 6:2-Erfolg gegen Sergio Roitman (ARG, 190). Etwas überraschend deshalb die 1:6, 6:4, 2:6-Niederlage in der zweiten Runde gegen Ilia Bozoljac (SCG, 269).

Ausgeschieden in Runde 1 ist Rainer Eitzinger (242), der dem Belgier Jeroen Masson (220), der auch in der Kitzbühel-Quali stark gespielt hat, mit 4:6, 3:6 unterlag.

Im Doppel waren beide Österreicher in der ersten Runde erfolgreich; Eschauer mit Jan Frode Andersen (NOR) und Eitzinger mit Flavio Cipolla (ITA). In Runde zwei wären die beiden Paare aufeinander getroffen; aber Andersen mußte verletzungsbedingt w.o. geben und so stehen Eitzinger/Cipolla im Semifinale.

fk 

Top Themen der Redaktion

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.