Zum Inhalt springen

ATP

EITZINGER IM VIERTELFINALE VON SARANSK

Rainer Eitzinger (ATP 300) wird in der Entry List nach dem 25.000 Dollar Sand-Challenger von Saransk (RUS) so gut wie noch nie platziert sein.

Der auf 3 gesetzte Tiroler, der in der ersten Runde de Koreaner Cha (664) mit 4:6, 6:1, 6:1 geschlagen hatte, mußte auch gegen Adrian Cruciat (ROM, 356) über drei Sätze gehen. Er besiegte den Rumänen in einem hochklassigen Match mit 6:2, 4:6, 6:3 erstmals.

Mit Flavio Cipolla (ITA, 314) hätte Rainer den nächsten spielstarken Gegner bezwungen, scheiterte jedoch - wie tennisweb.at berichtet - an den russischen Bespannern: "Sie waren nicht in der Lage, zwei gleichwertig bespannte Rackets zu Stande zu bringen, und als bei 6:3, 5:3 eine Saite riss, war`s vorbei."
Eitzinger gelang nur noch ein einziger Gamegewinn - Endstand 6:3, 5:7, 1:6...

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.