Zum Inhalt springen

Ein Viermäderlhaus in der Südstadt

ÖTV-Touring-Coach Bernd Wetter versammelte Elisabeth Kölbl, Nadja Ramskogler, Arabella Koller und Emily Meyer (von links) zum U16-Nationaltraining in der Südstadt und war beeindruckt vom Niveau der Mädchen.

„Der Schwerpunkt bei diesem Nationaltraining lag auf dertaktischen Schlagoptimierung im Einzel und Doppel“, erzählt Bernd Wetter, derden U16-Lehrgang in der Südstadt leitete. Der ÖTV-Touring-Coach, der gemeinsam mitCheftrainer Jürgen Waber das Damentennis in Österreich auf gesündere Beinestellen möchte und Mädchen zu ITF-Futures begleitet, war sehr zufrieden mit derSpielauffassung von Elisabeth Kölbl, Nadja Ramskogler, Arabella Koller und EmilyMeyer. „Eigentlich beeindruckend, wie weit sie schon sind.“

Beim dreitägigen U16-Nationaltraining war Abwechslungangesagt: Medientraining; Tennistraining; Konditionstraining unter derbewährten Aufsicht von ÖTV-Sportkoordinator Florian Pernhaupt; NADA-Vortrag; Gesprächemit Sportpsychologin Judith Draxler-Hutter.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

21. - 27. Jänner 2019

Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Sebastian Ofner verlängert seinen Australien-Aufenthalt und spielt einen Challenger auf Tasmanien.

Davis Cup Infos

Auch Oliver Marach ist angeschlagen

Nach Dominic Thiem musste der Steirer bei den Australian Open aufgeben. Der 38-Jährige war in der 1. Mixed-Runde umgeknickt. Eine Untersuchung soll Klarheit schaffen.

ITF

Kein Dacapo für die Nummer 1

Mit Oliver Marach (links) und Mate Pavic sind bei den Australian Open die Titelverteidiger im Doppel ausgeschieden. Der Steirer ist im Mixed der letzte österreichische Vertreter in Melbourne.