Zum Inhalt springen

Ein Viermäderlhaus in der Südstadt

ÖTV-Touring-Coach Bernd Wetter versammelte Elisabeth Kölbl, Nadja Ramskogler, Arabella Koller und Emily Meyer (von links) zum U16-Nationaltraining in der Südstadt und war beeindruckt vom Niveau der Mädchen.

„Der Schwerpunkt bei diesem Nationaltraining lag auf dertaktischen Schlagoptimierung im Einzel und Doppel“, erzählt Bernd Wetter, derden U16-Lehrgang in der Südstadt leitete. Der ÖTV-Touring-Coach, der gemeinsam mitCheftrainer Jürgen Waber das Damentennis in Österreich auf gesündere Beinestellen möchte und Mädchen zu ITF-Futures begleitet, war sehr zufrieden mit derSpielauffassung von Elisabeth Kölbl, Nadja Ramskogler, Arabella Koller und EmilyMeyer. „Eigentlich beeindruckend, wie weit sie schon sind.“

Beim dreitägigen U16-Nationaltraining war Abwechslungangesagt: Medientraining; Tennistraining; Konditionstraining unter derbewährten Aufsicht von ÖTV-Sportkoordinator Florian Pernhaupt; NADA-Vortrag; Gesprächemit Sportpsychologin Judith Draxler-Hutter.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.