Zum Inhalt springen

Kooperationen

Ein Partner mit großer Reichweite

Der Steirer Hannes Zischka setzt weiter auf Sportreisen und Tenniscamps und bleibt dem ÖTV als Partner und Sponsor erhalten.

Hannes Zischka in seinem Element. ©Jürgen Hasenkopf
Im Vorjahr feierte Hannes Zischka mit einem Rekordergebnis das 30-jährige Firmenbestehen. Fast 15.000 Tennisfans besuchten die insgesamt 17 Tenniscamps an der Adria. Nicht weniger als 40.000 Tennisstunden wurden gespielt! Damit ist das Grazer Unternehmen weltweit einer der größten Tenniscamp-Veranstalter und mit großem Abstand Marktführer in Slowenien und Kroatien.Hannes Zischka hat aber nicht nur bei Tennisreisen große Akzente für den Tennissport gesetzt: Als Spieler errang er Staatsmeistertitel - als Jugendlicher und als Senior. Als Tennisschulbetreiber war er maßgeblich beteiligt am Aufbau einer erfolgreichen österreichischen Tennisschul-Szene in den 80er- und 90er-Jahren (ÖTS). Und auch als Turnier- und Kongressveranstalter konnte Zischka große Impulse setzen.Ab 2000 sorgte Zischka als Präsident des STTV (bis 2013) und als Mitglied im ÖTV-Länderkuratorium für viele Innovationen im österreichischen Tennis. Der größte Verdienst ist wohl die Entwicklung des ITN-Systems (gemeinsam mit Ramin Madaini) sowie die Durchsetzung und Etablierung dieses bahnbrechenden Spielstärke-Systems.Zischka erhielt für seine Leistungen nicht nur die höchsten Tennisauszeichnungen, sondern mittlerweile auch Wirtschafts-Awards.Während der letzten drei Jahre war Zischka erfolgreicher Gesamt-Koordinator der ÖTV Seniors Trophy. Dieser Turnierserie bleibt Zischka als Veranstalter eines Basis-Turnieres treu (im April in Porec/Istrien).Zischka wird auch weiterhin den ÖTV als Partner und Sponsor stark unterstützen. Für Lizenzkartenspieler gibt es dabei immer wieder attraktive Angebote! Siehe www.zischka.at

Top Themen der Redaktion

ATP

Spitzentennis im Sportland Niederösterreich

Welcome back in Niederösterreich! Von 4. bis 11. September 2021 wird auf der Anlage des TC Tulln das NÖ OPEN powered by EVN ausgetragen. Das ATP-Challenger ist mit 101.798 Euro dotiert und wird vier Tage live im ORF übertragen. Parallel wird beim TC…

Verbands-Info

Änderungen im Tennis ab 10. Juni

Die Welt des Sports ist in diesen herausfordernden Zeiten auf dem Weg zur Normalität. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wird mit 10. Juni novelliert, es kommt zu einigen Neuerungen.