Zum Inhalt springen

ATP

EIN KOUBEK-SIEG IN PEKING

Stefan Koubek, nach den US Open auf Platz 106 im ATP-Ranking zurückgefallen, ist bis in die zweite Runde des 475.000 Dollar Hartplatz-Turniers von Peking gekommen. Trotz Niederlage gegen Moya hat er seinen Formanstieg bewiesen.

Der 28-jährige Kärntner schlug zunächst Ivo Heuberger (SUI) 6:3, 7:6.  Anschließend mußte er sich dem Spanier Carlos Moya (ATP 33, auf 8 gesetzt) mit 6:3, 3:6, 2:6 geschlagen geben. Stefan bot im ersten Satz eine hervorragende Leistung, konnte dieses Niveau aber nicht ganz halten, während sich die frühere Nummer 1 der Welt steigerte.
Im Hinblick auf den Daviscup stimmt der Formanstieg des 28-jährigen Kärntners jedenfalls optimistisch. Der Vorteil des relativ frühen Ausscheidens ist, dass sich der Wechsel von Peking nach Pörtschach inklusive Zeitumstellung nicht negativ auswirkt und er sich ganz auf die Relegation gegen Ecuador konzentrieren kann.

                                                                    fk

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Burgenländische Dominanz beim Jugend Circuit

Tolle Leistungen auf der Anlage des UTC La Ville in Wien! Beim Masters des ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit eroberten die jungen BurgenländerInnen vier von sechs möglichen Einzel-Titel.

Wochenvorschau

27. September - 3. Oktober 2021

Kalenderwoche 39/2021: Wer? Wann? Wo?

Jan Kobierski hat sich mit starken Leistungen bereits in die Top 200 der Junioren gespielt.

Verbands-Info

Strahlende Kinder-Augen und lachende Fan-Herzen

Dominic Thiem war einer der Stargäste beim 20. "Tag des Sports" im Prater. Der beste Tennisspieler des Landes stand am ÖTV-Stand 30 Minuten für Selfies zur Verfügung und machte damit eine Menge Menschen glücklich.