Zum Inhalt springen

Turniere

Ein großer Tag für Mira Antonitsch

Die Niederösterreicherin sicherte sich mit dem 6:4, 7:6 (5) gegen Fed-Cup-Kollegin Julia Grabher den Titel bei den Generali Austrian Pro Series im Bundesleistungszentrum Südstadt.

©GEPA-Pictures

Nach dem 30. Tag der Generali Austrian Pro Series in der Südstadt steht die Siegerin im Frauenbewerb fest. Mira Antonitsch setzte sich im Endspiel nach 92 Minuten gegen Julia Grabher mit 6:4, 7:6 (5) durch. In der Gruppenphase hatte noch Grabher gewonnen.

In der ersten Partie des Tages siegte Ersatzfräulein Elena Karner gegen Irina Dshandshgava glatt mit 6:0, 6:4.

Für die Männer geht es am Donnerstag in der Südstadt weiter. Dennis Novak fordert Dominic Thiem. Der Sieger trifft im Endspiel auf David Pichler.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die mehr als 400.000…