ATP

Ein Endspiel für Thiem in London

Dominic Thiem sorgt in der O2-Arena weiter für Staunen. Beim ATP-Finale schlug der 23-Jährige in seinem zweiten Gruppenspiel den Franzosen Monfils 6:3, 1:6, 6:4. Am Donnerstag spielt der Österreicher gegen Raonic um den Semifinal-Einzug.

©GEPA-Pictures

„Vielleicht bin ich der etwas Glücklichere gewesen“, sagte Dominic Thiem, der im ersten Satz in der O2-Arena bestechend zu Werke gegangen war. Monfils, der humpelte, geigte im zweiten Satz plötzlich auf und führte 4:0. Die Entscheidung fiel im dritten Satz bei 5:4 für Thiem: Monfils passierten gleich drei Doppelfehler, der ÖTV-Daviscupper verwertete nach 1:29 Stunden den ersten Matchball. „Der letzte Satz war sehr eng, glücklicherweise hat mir Monfils im letzten Game ein bisschen geholfen“, sagte Thiem.

Das abschließende Gruppenspiel bestreitet der Lichtenwörther am Donnerstag gegen den Kanadier Milos Raonic, der gegen Mofils gewonnen und gegen Novak Djokovic 6:7 (6), 6:7 (5) verloren hatte. Djokovic steht somit als Gruppensieger fest, der Sieger aus Thiem - Raonic begleitet den Serben ins Semifinale. Das Match wird ab 21 Uhr live auf ORF Sport Plus übertragen.

„Er ist ein großartiger Spieler“, sagte Thiem über den Kanadier. „Gegen den kann es auch passieren, dass man mit einer sehr guten Leistung 6:7, 6:7 verliert. Aber ich freue mich sehr und auch, dass es da noch um richtig was geht. Auch wenn mir die ersten beiden Partien ein bisserl mehr Spaß gemacht haben werden als die.“

Fest steht, dass Thiem in London schon 200 Punkte für die ATP-Rangliste sowie 179.000 US-Dollar Preisgeld erobert hat. Damit wird der 23-Jährige in der Jahresendwertung den großen Rafael Nadal überholen. „Das ist natürlich eine Supersache.“

Top Themen der Redaktion

ATP

Ein vielversprechender Auftakt

Dominic Thiem gewann im dritten Anlauf erstmals gegen den Argentinier Guido Pella und steht in der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne.

ATP

Drei Niederlagen an Tag eins

Für Gerald Melzer, Andreas Haider-Maurer und Dennis Novak war der erste Auftritt bei den Australian Open 2018 der letzte. Dominic Thiem spielt am Dienstag gegen Guido Pella.

Wochenvorschau

15. - 21. Jänner 2018

Kalenderwoche 3: Wer? Wann? Wo?

Luka Mrsic zählt beim Sport-Hotel-Kurz Junior Classic in Oberpullendorf zu den Mitfavoriten.