Zum Inhalt springen

ECUADOR: HOFMANOVA IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Beim ITF Kat 2 Event konnte die junge Burgenländerin erst von der Nummer 1 gestoppt werden. Peter Kazianschütz erreichte im Doppelbewerb das Viertelfinale.

Nach einem Freilos in der ersten Runde folgte ein glatter 6/4 6/0 Sieg über Ornella Caron (ARG / ITF 866). Auch ihre nächste Gegnerin, (9) Gabriela Mejia (COL / ITF 171) besiegte Hofmanova sicher mit 6/2 6/3. Im Viertelfinale war dann leider Schluss. Die Burgenländerin unterlag der top gesetzten Julia Cohen (USA / ITF 14) in zwei knappen Sätzen im 5/7 5/7.

Peter Kazianschütz war im Einzelbewerb leider nicht so erfolgreich. Dafür erreichte der Steirer an der Seite seines Doppelpartners David Cotrone (USA / ITF 323) nach einem 6/1 6/2 Erfolg über Martin Cobo (ECU / ITF-) / Felipe Sylva (ECU / ITF 567) souverän das Viertelfinale. Dort unterlag das Österreichisch / Amerikanische Doppelgespann den als Nummer 3 gesetzten Bradley Cox (USA / ITF 200) / Graeme Dyce (GBR / ITF 198) mit 3/6 6/3 3/6.

tp

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.

Kids & Jugend

Ein grandioses Turnierwochenende

Beim Kids-Kat.1-Turnier auf der Anlage des TC Schwechat-Rannersdorf matchten sich U9- und U10-Jährige aus allen Bundesländern. "Das Niveau hat mich positiv überrascht", sagt ÖTV-U10-Coach Martin Kondert.

Verbands-Info

VARTA als starker Partner der ÖTV-Jugend

Die VARTA AG fördert seit sechs Jahren Nachwuchssportler auf dem Fußball-Sektor. Jetzt wurde eine neue Partnerschaft mit dem ÖTV besiegelt. Das Sponsoring-Engagement wird mit dem VARTA Open in Oberpullendorf (5. bis 9. Mai) eingeläutet.