Zum Inhalt springen

ATP

ECKENTAL: ALEXANDER PEYA IM DOPPEL NICHT ZU SCHLAGEN

Zweiter Turniersieg für Alexander Peya (Bild) in diesem Jahr: Mit Partner Michael Kohlmann holte er sich den Doppeltitel des 30.000-Euro-Challengers in Eckental.

Peya/Kohlmann souverän
(9.11.2009)
Zuletzt war Alexander Peya im April ins Doppel-Finale eines Challenger-Turniers eingezogen: Auf Teneriffa hatte er sich mit Philipp Petzschner an seiner Seite den Titel geholt. Danach war für Peya spätestens im Semifinale - darunter das von Kitzbühel - das höchste der Gefühle gewesen. Beim 30.000-Euro-Challenger in Eckental besserte der 29-jährige Wiener seines Jahresbilanz wieder auf: Mit Partner Michael Kohlmann gewann Peya souverän den Doppelbewerb, nachdem er im Einzelbewerb "bereits" im Viertelfinale ausgeschieden war. An Nummer 1 gesetzt musste das österreichisch-deutsche Duo nur in der ersten Runde ins Champions Tiebreak. Danach entschieden die beiden ihre Partien jeweils nach zwei Sätzen. Im Finale besiegten Peya/Kohlmann die Nummer 2 des Turniers, das deutsch-slovakische Doppel Philipp Marx/Igor Zelenay mit 6:4, 7:6(4).

wowo


Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.