ATP

Drei schwere Brocken für Thiem

Der Weltranglisten-Vierte trifft in London bei den ATP World Tour Finals in den Gruppenspielen auf Rafael Nadal, Grigor Dimitrov und David Goffin.

©GEPA-Pictures

Rafael Nadal, Dominic Thiem, Grigor Dimitrov und David Goffin auf der einen, Roger Federer, Alexander Zverev, Marin Cilic und Jack Sock auf der anderen Seite - diese zwei Vierergruppen wurden bei den ATP World Tour Finals in London ausgelost. Der Weltranglisten-Vierte aus Niederösterreich startet am Montag (nicht vor 15 Uhr) gegen den Bulgaren Dimitrov. Thiem führt im Head-to-Head 2:1. Gegen Nadal liegt der 24-Jährige 2:5 hinten, gegen Goffin gar 3:7.

"Alle acht Spieler können das Turnier gewinnen. Ich traue Dominic immer alles zu", sagte Coach Günter Bresnik zur APA. "Nicht nur aufgrund der letzten paar Tage Training, sondern er spielt einfach bei Großanlässen immer sehr gut."

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.