Zum Inhalt springen

ATP

10. - 17. November 2019
Drei harte Aufgaben für Dominic Thiem

Die Gruppen bei den ATP Finals in London sind ausgelost. Der Österreicher startet am Sonntag gegen Roger Federer (live auf Servus TV ab 21 Uhr). Die weiteren Gegner sind Djokovic und Berrettini.

©GEPA-Pictures

Der Titelverteidiger der ATP Finals in London, wo die acht Weltranglisten-Besten um den letzten Titel des Jahres rittern, durfte Glücksengerl spielen. Nachdem Alexander Zverev die acht Namen gezogen hatte, ergaben sich folgende Gruppen:

Gruppe Andre Agassi: Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev

Gruppe Björn Borg: Novak Djokovic, Roger Federer, Dominic Thiem, Matteo Berrettini

Nach den jeweils drei Gruppenspielen steigen die Top-2 ins Semifinale auf.

Am Sonntag trifft im ersten Einzel Novak Djokovic auf Matteo Berrettini (ab 15 Uhr), am Abend spielt Roger Federer gegen Dominic Thiem (ab 21 Uhr, live Servus TV). Der Österreicher ist zum vierten Mal in Folge in London am Start.

Top Themen der Redaktion

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.

Wochenvorschau

20. - 26. Jänner 2020

Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Oliver Marach (Bild), Jürgen Melzer und Philipp Oswald treten in Melbourne im Doppel an.

ITF

Dennis Novak steht im Hauptbewerb

Der 26-jährige Österreicher durchlief die Qualifikation für die Australian Open in Melbourne ohne Satzverlust. Erstrundengegner ist der Pole Hurkacz. Dominic Thiem erwischte eine knifflige Auslosung.