Zum Inhalt springen

Dominic Thiem und Yvonne Neuwirth - die neuen Staatsmeister

Bei den diesjährigen Österreichischen Staatsmeisterschaften, die bereits zum 4 Mal in Folge in Oberpullendorf ausgetragen wurden, konnten sich wie bereits berichtet bei den Damen die NÖTV-Spielerin Yvonne Neuwirth und die Tirolerin Tina Schiechtl bis ins Finale spielen. Bei den Herren kam es im Finalspiel zu dem Generationenduell zwischen dem 18 jährigen Niederösterreicher Dominik Thiem und dem 35 jährigen Kärntner Stefan Koubek.

Bei den Damen war der erste Satz noch ausgeglichen und ging mit 7:6 an die Nummer eins der Setzliste, Tina Schiechtl. Danach fand Yvonne Neuwirth aber immer besser ins Spiel und konnte die nächsten zwei Sätze klar mit 6:0 und 6:1 für sich entscheiden und somit ihren ersten Staatsmeistertitel in der Allgemeinen Klasse holen.


Im Anschluss kam es dann zum Aufeinandertreffen zwischen Dominic Thiem und Stefan Koubek.

Die beiden kennen sich aus zahlreichen Trainingseinheiten sehr gut und zollten bei der am Freitag stattgefundenen Pressekonferenz in Oberpullendorf gegenseitigen Respekt. Auf der einen Seite hob Thiem den Routine-Vorteil von Stefan Koubek hervor auf der anderen Seite sah Koubek Österreichs Zukunftshoffnung als Favoriten. "Wenn Dominic nicht nachzudenken beginnt müsste er eigentlich gewinnen", so Stefan Koubek.

Nicht ganz überraschend konnte Dominic Thiem das Match mit 6:3 und 6:3 für sich entscheiden.


Wir gratulieren sowohl Yvonne Neuwirth als auch Dominic Thiem zum ersten Österreichischen Staatsmeistertitel!

Top Themen der Redaktion