Zum Inhalt springen

Dominic Thiem in Wien am Start

Am Montag beginnt der Ticketverkauf für die Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle, die heuer von 17. bis 25. Oktober erstmals als ATP-World-Tour-500-Turnier ausgetragen werden. (Im Bild von links nach rechts: Turnierdirektor Herwig Straka, Dominic Thiem und Kurt Gollowitzer, Geschäftsführer Wiener Stadthalle; Foto: Bildagentur Zolles / Christian Hofer)

Jungstar Dominic Thiem wird auch in diesem Jahr wieder beim ATP-Highlight in der Wiener Stadthalle aufschlagen. Nach der Aufwertung in die nächsthöhere Kategorie heißt das Turnier nun offiziell Erste Bank Open 500. Und am kommenden Montag, 15. Juni 2015, beginnt der Kartenvorverkauf für das mit 2.324.045 Euro dotierte Tennis-Spektakel, das vom 17. bis 25. Oktober 2015 ausgetragen wird.

Aufwertung "zusätzlicher Ansporn"

"Die Aufwertung ist natürlich genial, ein 500er-Turnier passt ganz einfach perfekt in die Weltstadt Wien. Den Veranstaltern kann man zu diesem Schritt nur gratulieren, und die Wiener Stadthalle bietet ohnehin optimale Bedingungen für Spieler und Zuschauer", meint Thiem, dem bewusst ist, dass er in Zukunft auf noch stärkere Konkurrenz treffen wird als bisher. "Natürlich nehmen an einem 500er-Turnier noch mehr absolute Spitzenleute teil, aber für mich ist das nur ein zusätzlicher Ansporn. Das Wiener Turnier zählt zu meinen Saison-Highlights - da versteht es sich von selbst, dass ich dort mit der Unterstützung der Fans möglichst weit kommen möchte", ergänzt Thiem.

"Vielversprechende Gespräche" mit Top-10-Stars
Turnierdirektor Herwig Straka freut sich über die Zusage der aktuellen heimischen Nummer eins für die Erste Bank Open 500 und ist zudem mit internationalen Topspielern wegen eines Wien-Starts in engem Kontakt. "Wir führen Gespräche mit Stars aus den Top Ten, die bisher sehr vielversprechend verlaufen sind“, sagt Straka, der auch über eine positive Resonanz der Tennisfans auf die Aufwertung des Turniers berichtet: "Bisher waren zwar noch keine Karten im Verkauf, dafür haben wir bereits mehr als 1.000 Ticketreservierungen erhalten."

Straka geht davon aus, dass sich dieser positive Trend mit dem offiziellen Vorverkaufsbeginn am kommenden Montag, 15. Juni 2015, noch weiter verstärken wird. Karten zu Preisen zwischen 29 und 72 Euro (je nach Turniertag und Kategorie) sind unter der Tickethotline 01 / 79 999 79 sowie über die Websites www.erstebank-open.com/tickets und www.stadthalle.com erhältlich. Informationen zu Business-Seats und VIP-Tickets erhalten Interessenten unter Tel. 01 / 535 52 85-50 oder per E-Mail an ticketing@emotion.at!

Top Themen der Redaktion

ATP

Der zehnte Streich

Dominic Thiem wärmte sich in Lyon bestens für die French Open auf - der 24-Jährige gewann im Finale gegen Simon und feierte den 10. Titel auf der ATP-Tour. Oliver Marach siegte im Doppel in Genf.

ATP

Am Sonntag beginnen die French Open

Österreich ist in Roland Garros im Einzel mit Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer (Bild) vertreten. Gerald und Jürgen Melzer, Sebastian Ofner, Dennis Novak, Julia Grabher und Barbara Haas scheiterten in der Qualifikation.

ÖTV Events

Zuschaueransturm in Bad Ischl

Die Staatsmeister 2018 im Rollstuhltennis heißen Margrit Fink, Nico Langmann und Martin Legner/Thomas Flax. Den Quads-Bewerb gewann Markus Wallner. Der erst Zehnjährige Maximilian Taucher schlug in der Klasse U18 zu.